Scuol – Sent (Barrierefrei / JST)

Leicht
5.3 km
1:45 h
211 Hm
71 Hm
img_4kq_dcbhhbfg
img_4kq_dcbhhbfj

4 Bilder anzeigen

Sent im Unterengadin
Der JST Mountain Drive Rollstuhl bietet sich hervorragend an, um einen Ausflug nach Sent zu machen. Im alten Dorfkern mit Kopfsteinpflaster, ist der JST in seinem Element.
Technik /6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  1446 m
Tiefster Punkt  1234 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Scuol
Ziel Sent
Koordinaten 46.794986, 10.289094

Details

Beschreibung

Die Route führt zuerst durch Scuol, entlang dem Stradun und am Spital vorbei. Von hier an beginnt der stetige Anstieg, mit bester Aussicht auf das Tal, den Inn und die Bergkulisse. Der Dorfkern von Sent ist fast ausschliesslich mit Kopfstein gepflastert. Dank der grossen Reifen und der Federung kannst du z.B. die Dorfführung miterleben oder auf eigene Faust das Dorf erkunden. Zurück kannst du dieselbe Route benutzen oder mit dem Postauto zurück an den Bahnhof in Scuol fahren.

Geheimtipp

Mit dem JST steht einer informativen Dorfführung in Sent nichts mehr im Weg.

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.

 

Notruf:

144   Notruf, Erste Hilfe   

1414 Bergrettung REGA

112   Internationaler Notruf

Ausrüstung

JST mit voller Batterie

Wegbeschreibung

Ab Talstation Motta Naluns Richtung Stradun 

weiter Richtung Spital. Ab hier auf Forststrasse bis Sent.

Retour entweder auf der gleichen Route oder mit dem Postauto.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Prättigau oder Oberengadin) oder mit dem PostAuto (ab Martina, Sent oder Tarasp) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp
  • geteerte Verbindung bis zur Talstation Motta Naluns. (kleine Rampe mit 10% Steigung)

Anreise Information

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27

  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27

  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

Parken

An der Talstation gibt es 2 beschilderte Rollstuhlparkplätze vor dem Baugeschäft HG

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.