Sentiago Loop: Motta Naluns – Sent – Sur En – Scuol

Mittel
21.6 km
2:30 h
271 Hm
1138 Hm
img_4kq_fbihgdig
img_4kq_fbihgecd

9 Bilder anzeigen

img_4kq_fbihgecf
Rasante Abfahrt von Motta Naluns nach Sent, Sur En und Scuol. Für sportliche Singletrail-Fahrer, welche sich auf holperigen Wegen mit Steinen und Wurzeln zurechtfinden.
Technik 4/6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  2188 m
Tiefster Punkt  1106 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Motta Naluns Bergstation
Ziel Scuol-Tarasp
Koordinaten 46.811152, 10.272357

Details

Beschreibung

Die Tour fängt im Skigebiet Motta Naluns an und führt nach kurzer Zeit über einen Singletrail mit kleinen knackigen Rampen nach Jonvrai. Ab Jonvrai folg ein steiler, steiniger Trail über den man die schöne hölzerne Hängebrücke erreicht. Nun folgt ein schöner flowiger Singletrail aus der Val Clozza entlang der Bergflanke hinaus bis nach Salez. Anschliessend erwartet einem ein sportiver Trail, welcher über Stock und Stein bis nach Vastur führt. Hier folgen wir der Skipiste bis wir in Sent ankommen.

Unterhalb von Sent bei Chavorgia wartet eine Herausfordernung für Spitzkehrenliebhaber und solche, die es gerne noch werden möchten. Einige Spitzkehren sind so eng angelegt, dass man sie nur durch das Versetzen des Hinterrades meistern kann. Bekanntlich macht die Übung den Meister und auf diesem Abschnitt von Sent bis zur Hauptstrasse nach Scuol warten ein paar spannende Herausforderungen.

Nach dem überquersen der Hauptstrasse gelangt man auf den letzen Abschnitt nach Sur En.  Erneut folgt hier ein flowiger Abschnitt, der nur durch einen kleinen Rockgarden in der Mitte dieses Abschnittes nach Sur En unterbrochen wird. Sobald man die Brücke zum Camping Sur En überschreitet hat, geht es weiter ins Dorf Sur En. Hier wird man von einem einfachen gut ausgebauten Forstweg bis nach Pradella geführt. Der letzte Abschnitt bis nach Scuol geht der Forststrasse am Inn entlang.

Geheimtipp

Sowohl in Sent als auch Sur En lohnt sich ein kurzer Halt, um den Charme des Engadiner Dorfes zu erleben. Zudem laden die lokalen Restaurants zu einer Stärkung ein.

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewerten, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. Diese Tour erfordert ein grosses Mass an Fahrsicherheit, Gleichgewicht und fahrtechnischem Können. Es kommen auf dem Trail einige grosse Steine und Wurzeln vor, welche an Abgründen liegen, Vorsicht ist geboten.

 

Notruf:

144    Notruf, Erste Hilfe   

1414  Bergrettung REGA

112    Internationaler Notruf

Ausrüstung

Helm, Handschuhe, gutes Schuhwerk, Brille, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Reparaturset, Verbandszeug

Wegbeschreibung

  • Start bei der Talstation Motta Naluns
  • Fahr über Singletrail nach Jonvai
  • Ab Jonvrai schöner gerader Trail bis nach Salez
  • Von Salez folgt ein abschüssiger Trail bis nach Vastur
  • Ab Vastur Forststrasse bis nach Sent
  • Von Sent aus zick-zack Trail und steiniger Weg bis nach Sur En
  • Nach der Sur En Brücke einfacher Feldweg bis nach Scuol

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Scuol-Tarasp 
  • Mit dem PostAuto (ab Martina, Sent, Ftan oder Tarasp) stündlich bis zum Bahnhof Scuol-Tarasp

Anreise Information

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27
  • Scuol liegt direkt an der Engadiner Strasse H27 (20 Minuten Fahrtzeit ab Vereina Südportal)

Parken

  • kostenpflichtige Parkplätze am Bahnhof und bei den Bergnahnen in Scuol
  • kostenlose Parkplätze in Porta und Punt (Scuol Sot)

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.