Sils - Lej Nair - Piz Grevasalvas - Sils

Mittel
15.5 km
7:15 h
1135 Hm
1135 Hm
Grevasalvas
Blaunca

6 Bilder anzeigen

Grevasalvas
Bergtour auf den sonnigen Aussichtsgipfel rund 1110 Höhenmeter über Maloja
Technik 3/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2932 m
Tiefster Punkt  1798 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Sils Baselgia
Ziel Sils Baselgia
Koordinaten 46.434363, 9.754863

Beschreibung

Schon beim gemütlichen Einlaufen auf der Via Engiadina von Sils Baselgia nach Grevasalvas wird man mit einer spektakulären Aussicht auf den Silsersee verwöhnt. Oberhalb des Heididörfchens Grevasalvas, das in den 70iger Jahren Drehort des Heidi Filmes war, steigt man über Alpweiden auf die grosse Ebene von Plaun Grand und von dort geht es steil hoch zum verträumten Lej Nair, der im Hochsommer zu einem erfrischenden Bad und zu einer willkommenen Abkühlung vor dem Gipfelanstieg einlädt. Über den eindrücklichen, vom Gletscher geschliffenen Felsrücken, der einem riesigen grauen Elefantenrücken ähnelt, gelangt man Schritt für Schritt dem Piz näher. Für Aufstiegs- und Verschnaufpausen eignen sich die kleinen Ebenen und Mulden und mit etwas Glück entdeckt man sogar Steinböcke oder Gämsen. Bevor auf dem Gipfel das spektakuläre 360° Panorama begeistert  und fasziniert, braucht der Aufstieg über den breiten Grat noch ein bisschen Kondition. Der rund 1110 Höhenmeter steile Abstieg über denselben Weg braucht weniger Kondition aber gute Knochen. Die Gipfelerlebnisse und die spektakuläre Talsicht aus der Vogelperspektive auf die einzigartige Oberengadiner Seenlandschaft und die umliegenden Berge begleiten einem dabei. 

 

Weitere Informationen
Engadin St. Moritz Tourismus AG
Via Maistra 1 
CH-7500 St. Moritz
Telefon: +41 81 830 00 01 
E-Mail: allegra@engadin.ch 
Internet: www.engadin.ch

Geheimtipp

In Plaun da Lej besteht die Möglichkeit bequem mit dem Bus oder mit dem Schiff zurück nach Sils zu fahren.

Wegbeschreibung

Sils – Lej Nair - Piz Grevasalvas – Sils

Verantwortlich für diesen Inhalt Engadin St. Moritz.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.