Tga (Val Faller) - Juf

Mittel
10.8 km
4:30 h
997 Hm
794 Hm
Juf
img_4kq_jefjbfe_hahjhes_574vy1u

Eine aussichtsreiche Tour zu der höchstgelegensten ganzjährig bewohnte Siedlung der Schweiz.

In Tga/Val Faller muss von anfangs Juni bis mitte September mit Mutterkühen gerechnet werden.

Technik 4/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2838 m
Tiefster Punkt  1923 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Tga
Ziel Juf
Koordinaten 46.510681, 9.590689

Details

Beschreibung

Die Tour startet in Tga (Val Faller) und führt über die Fuorcla da Faller zu den Flüeseen. Über den Stallerberg, von wo man eine wunderschöne Aussicht auf die umliegende Bergwelt geniessen kann geht es dann nach Juf, die höchstgelegenste ganzjährig bewohnte Siedlung der Schweiz und eine der höchstgelegenen Europas.

Ausrüstung

Gute Wanderschuhe und zweckmässige Outdoorkleidung sind zu empfehlen.

Wegbeschreibung

Tga (Val Faller 1923 m. - Val Bercla 2548 m. - Fuorcla da Faller 2937 m. - Flüenseen 2743 m. - Stallerberg 2578 m. - Juf 2124 m.

 

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Tga erreicht man donnerstags von Ende Juni bis Mitte Oktober mit dem Bike- und Wanderbus. Der Bus muss bis am Vorabend beim Tourismusbüro in Savognin reserviert werden. Tel. +41 81 659 16 16.
Von Juf retour mit dem PostAuto 

Parken

Bei Benutzung des Bike- & Wanderbusses bei der Talstation der Savognin Bergbahnen (Kostenpflichtig)

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Savognin Bivio Albula AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.