Tour de Obersaxen

Mittel
43 km
2:40 h
954 Hm
954 Hm
Tour de Obersaxen
Tour de Obersaxen

12 Bilder anzeigen

Tour de Obersaxen
Gleichmässiges Einrollen am türkisen Vorderrhein, anschliessend eine stetige Steigung und herrlich enge Kurven, die bei der Auffahrt zum Wiegetritt verleiten. Grandiose Aussicht auf der coupierten Strasse durch die Dörfer des Hochplateaus Obersaxen, zuletzt eine schwindelerregende Abfahrt nach Ilanz.
Technik /6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  1321 m
Tiefster Punkt  697 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Koordinaten 46.775187, 9.20715

Beschreibung

Von Ilanz (698 m ü. M.), der ersten Stadt am Rhein, rollen Sie dem Vorderrhein entlang talaufwärts. In Danis (845 m ü. M.) biegt die Route rechts ab und steigt kurz und heftig in Richtung der idyllischen Dörfer Capeder und Schlans (1153 m ü. M.). Die kurze Abfahrt nach Trun (855 m ü. M.) lässt Sie neue Energie tanken. Von Trun geht es kurz talabwärts, bevor rechts die Strasse nach Obersaxen abzweigt. Die Steigung ist stetig und steile Rampen sucht man vergebens. Die schönen engen Serpentinen laden zum Wiegetritt ein, aber Achtung: Es gilt rund vierhundert Höhenmeter zu bewältigen. Deshalb lohnt es sich, haushälterisch mit den Kräften umzugehen. Die coupierte Strasse durch die Dörfer des Hochplateaus lädt mit ihrem grandiosen Panorama zum Geniessen ein. Der höchste Punkt der Tour liegt in Affeier (1290 m ü. M.) und von hier geht es nur noch abwärts. Die Abfahrt ist zunächst gemächlich und danach rasant bis nach Ilanz.

Verantwortlich für diesen Inhalt Graubünden Ferien.