Trimmis - Malans

Mittel
12.7 km
3:45 h
216 Hm
272 Hm
Das ehemalige Wasserschloss Marschlins liegt in der Ebene circa einen Kilometer nordöstlich von Igis.
Willkommen im Winzerdörfchen Malans

7 Bilder anzeigen

Breiter Kiesweg von Trimmis in Richtung Malans
Die Wanderung führt durch Wälder und Rebberge der Fünf Dörfer sowie der Bündner Herrschaft.
Technik 2/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  783 m
Tiefster Punkt  536 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Trimmis, Bushaltestelle Gargällis
Ziel Malans, Bahnhof
Koordinaten 46.902138, 9.562343

Beschreibung

Die Wanderung durch die Rebberge und Wälder der Fünf Dörfer in die Bündner Herrschaft beginnt am nördlichen Dorfende bei der Bushaltestelle "Gargällis". Sie überqueren die Zubringerstrasse zum Dorf in nördlicher Richtung und folgen dem Wegweiser zur Molinära. Nach der Molinära steigt der Weg entlang dem Waldrand etwas an.

Nach einem weiteren Anstieg zum Dunkel Töbeli und über die Chessirüfi befinden Sie sich bereits in der Gemeinde Landquart. Beim Birchholz bietet sich ein schöner Blick auf das Dorf Igis und ins Rheintal. Ein Halt lohnt sich dann über dem ehemaligen Wasserschloss Marschlins. In leichtem Auf und Ab geht es weiter zur Ganda, wo die Prättigauerstrasse unterquert wird.

Nach der Passage beim Tennisplatz überqueren Sie den Fluss Landquart und wandern am rechten Ufer entlang. Nach ca. 1 Kilometer verlassen Sie den Damm und streben über den Heuteiler dem Bahnhof Malans zu.




Geheimtipp

Einkehrmöglichkeiten in der Ganda beim Tennisplatz (auch Nichtspieler sind willkommen), Besenbeiz im Heuteiler kurz vor dem Bahnhof Malans.

Sicherheitshinweis

Abschnitte durch die Waldflächen können nach Regenfällen stellenweise rutschig sein.

Wegbeschreibung

Trimmis - Molinära - Scheidrüfi - Dunkel Töbeli - Schlundrüfi - Birchholz - Marschlins - Ganda - Heuteiler - Malans

Verantwortlich für diesen Inhalt Heidiland Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.