Der Weg zu den Kappellen der Gemeinde Vaz/Obervaz - Variante 1

9.3 km
2:25 h
257 Hm
257 Hm
img_4kq_gaeacij
img_4kq_jeahjda_574vy1u
Mit der Besiedlung der Westseite der Lenzerheide wurden intime Stätten der Andacht von einzelnen Familien und Gläubigen gestiftet. Sie stehen an Orten wie Felsrändern, an gefährlichen Wegstrecken oder in abgelegenen Weilern zum Schutz vor Unglück und Gefahr. Sie zeugen von der Dankbarkeit und der Einkehr der einheimischen Bevölkerung.

Auf der Ostseite der Ferienregion Lenzerheide resp. der Gemeinde Vaz/Obervaz findet man keine Kapellen, weil die Besiedlung von den Stammfraktionen Lain, Muldain und Zorten ausging und grosse Teile des Waldgebietes zur Gemeinde Lantsch/Lenz gehörten.

Verschiedene Wanderungen führen an den verschiedenen Kapellen vorbei.

Technik /6
Kondition /6
Höchster Punkt  1608 m
Tiefster Punkt  1471 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Post Lenzerheide
Ziel Post Lenzerheide
Koordinaten 46.727551, 9.557773

Wegbeschreibung

Von der Post Lenzerheide wandern Sie ca. 5 Minuten zur Kath. Kirche Lenzerheide und weiter via Schulhaus zum Tennisplatz, wo sich die Mariengrotte auf einem kleinen Hügel vis-à-vis befindet. Sie ist eine Kapelle besonderer Art von Lenzerheide, weil sie aus Initiative der Ingebohler Ordenschwester Redemta zusammen mit einheimischen Jugendlichen errichtet wurde. Am 15. August, dem Fest Maria Himmelfahrt wurden bis in die 70-er Jahre Prozessionen mit Blumen und brennenden Kerzen zur geschmückten Marienstatue abgehalten. Weiter führt der Weg dem Heidbach entlang bis zum Heidsee. Dort wandert man vom Lido auf der linken Seeseite zum Restaurant La Riva, entlang der Seestrasse bis auf die Anhöhe, wo dann der Wanderweg links weg in Richtung Lieptges und Jugendherberge Valbella/Sartons führt. Eine neue Kapelle findet man am Wanderweg in Lieptgas zu Ehren des St. Antonius (ca. 30 Minuten vom Parkplatz Fadail oder 20 Minuten von der Jugendherberge Valbella/Sartons entfernt).  Anschliessend führt der Weg an der Jugendherberge vorbei, der Sartonsstrasse entlang hinunter nach Valbella zur Parpaner Höhe. Dort erreicht man unmittelbar die Kapelle zu Ehren des hl. Franz von Assisi in Valbella Davains. Die Wanderung kann dann via Hotel Valbella Inn, Fastatsch, Heidsee zurück nach Lenzerheide fortgesetzt werden.

Verantwortlich für diesen Inhalt Arosa Lenzerheide.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.