Graubünden Ferien Schweiz

Die neusten Trends für den Bündner Tourismus

Kompetenzstelle Segmente

Die Kompetenzstelle Segmente scoutet nach neuen relevanten Tourismus-Trends. Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen Einblick in unsere Werkstatt.

 

Die Studien und Kurzanalysen sind für alle Destinationspartner, Leistungsträger und Studierende im Kanton Graubünden kostenlos. Für externe Partner sind alle Studien kostenpflichtig.

Fernmärkte
Welche Bedürfnisse haben arabische Gäste, die Individualreisenden aus China oder die Best-Agers aus den USA?
Erfahren Sie mehr über diese Märkte
Nordic
Das verstaubte Image des Langläufers wird immer mehr abgelegt. Vielmehr hat sich Langlaufen zu einer modernen Wintersportart entwickelt. Das Kompendium bietet Grundlagenwissen über die Sportart.
Bestellung Nordic Kompendium
Mountainbike
Der Mountainbikesport ist nach wie vor ein wichtiges Element der Freizeitgestaltung – auch in Graubünden. Mit diesem Kompendium bieten wir Grundlagenwissen für den Umgang mit Mountainbikern.
Bestellung Mountainbike Kompendium
Neue Gäste! Neue Sitten?
Die Gründe und Motive, weshalb Menschen reisen sind individuell, unterschiedlich und komplex. «Warum» Menschen reisen und welche kulturelle Unterschiede es gibt, finden Sie in dieser Analyse.
Analyse: Reiseverhalten der Menschen
Digitalisierung im Tourismus
Welche Entwicklungen auch für den Bündner Tourismus relevant werden können, erfahren Sie in der neu erstellten Digitalisierungsanalyse.
Analyse: Digitalisierung im Tourismus Management Summary: Digitalisierung im Tourismus
Wandern
Wandern ist trendy und als Freizeitbeschäftigung in der Natur auch bei immer mehr jungen Leuten beliebt. Doch was sind die Motive und Bedürfnisse der Wanderer von morgen?
Analyse Wandern
Segmentanalyse
Mehr zu aktuellen Trends und Segmente die zum touristischen Angebot von Graubünden passen, erfahren Sie in der neu erstellen Segmentanalyse.
Segmentanalyse (Management Summary) Segmentanalyse
roadcycling.jpg
Roadcycling
Roadcycling ist ein wachsender Markt. Graubünden bietet ein attraktives Netz für Rennvelofahrer. Doch reicht dies um sich als Roadcycling Region zu vermarkten?
Analyse Roadcycling
alleinreisende.jpg
Alleinreisende
Im Fokus stehen Personen die den Urlaub bewusst alleine verbringen. Der Alleinreisende ist ein treuer, guter Gast und verzeichnet das grösste Wachstum bei den geplanten Urlaubsausgaben.
Analyse Alleinreisende
glamping.jpg
Camping und Glamping
Camping und Glamping ist «in» bei allen Alters- und Einkommensklassen. Auch viele Prominente sind dafür bekannt, Glamping-Urlaub zu machen.
Analyse Camping und Glamping
bleisure.jpg
Bleisure
Der Trend berufliche und private Reise zu kombinieren ist zwar nicht neu, weist jedoch viel Potenzial auf. Die Wortschöpfung setzt sich aus Business (Geschäft) und Leisure (Freizeit) zusammen.
Analyse Bleisure
weintourismus.jpg
Weintourismus
Weltweit werden 17 Milliarden Euro für den Weintourismus ausgegeben, mit einer jährlichen Zuwachsrate von neun Prozent. Auch in Graubünden hat der Weinbau eine lange Tradition.
Analyse Weintourismus
Best Ager
Keine Bevölkerungsgruppe wächst so stark wie die Generation der Personen, die in der zweiten Lebenshälfte stehen. In dieser Analyse werden die Potenziale und Ansatzpunkte aufgezeigt.
Analyse Best Ager

Innovation & Research – Newsletter

In diesem Newsletter erhalten Sie laufend Informationen zu neuen Trends & Innovationen.

Jetzt anmelden

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung