Home of Trails.

Von 26 Mountainbike-Fans getestet

Während fünf Tagen haben 26 Mountainbike-Fans Trails in Graubünden getestet und das Bike-Angebot aus Gästesicht beleuchtet. Zudem haben sie gemeinsam mit unseren Produktmanager*innen an der Zukunft von Graubünden – dem Home of Trails – gearbeitet. Was kam für die Beteiligten dabei heraus?

Das lieben die Trailtester*innen jetzt schon an Graubünden:

  • Traumtrails
  • Natur pur und idyllische Landschaft
  • Bikerfreundlich: Wenn es in Deutschland beim MTB noch immer um die Berechtigung des Sports geht, fühlt man sich in Graubünden sehr willkommen.
  • Trail-Toleranz: Wanderer waren überaus freundlich und haben oft grinsend viel Spass gewünscht.
  • Weite und Panoramablicke
  • Vielseitigkeit
  • Bike-Transport mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Graubündens
  • Claim Home of Trails ist keine Mogelpackung

Daran sollen wir in Zukunft arbeiten:

  • Alleinstellungsmerkmale Graubündens wie Trail-Toleranz (Fairtrail), Willkommenskultur, Vielseitigkeit, Harmonie deutlich prägnanter kommunizieren.
  • Einzelne Destinationen sollen sich vermehrt zusammentun und gemeinsame, destinationsübergreifende Produkte entwickeln.
  • Graubünden muss noch viel stärker als das Home of Trails kommuniziert werden – und nicht nur im Claim.
  • Orientierung: Beschilderung von Touren und Trails verbessern und mit physischem Kartenmaterial abstimmen
  • 1 Karte für alles: Von der Bergbahn über ÖV-Transport, Buchung Bikeguide bis zum Bikehotel

«Ihr habt mich voll im Sack. Ich komme immer wieder mit meinen Freunden.»

«Unglaubliche Trails, Bikeguide irre nett, alles perfekt.»

«Einer der schönsten Trails, den wir als Familie je zusammen gefahren sind.»

«Einfach ein Rundum-Glücklich-Tag in einer ausgesprochen bikerfreundlichen Region.»

«Surfparadies aus Erde und Stein.»

«Das Negative: Dass ich nur noch einen Tag hier habe.»

Trailtest-Camp.

Unsere 26 Trailtester*innen

Sarah Amschler
Davos Klosters
Sarah Amschler

Die 32-Jährige Sarah fährt seit 3 Jahren deutschlandweit Enduro-Rennen. Das Trailnetz in ihrer Heimat, dem Thüringer Wald, ist leider noch nicht so gut ausgebaut. Umso mehr freut sie sich aufs Trailtesten in Graubünden.

Maximilian Babel
Disentis Sedrun
Maximilian Babel

Der gebürtige Münchner ist der Liebe zu den Bergen wegen in die Schweiz gezogen. Er entdeckt gerne mit eigener Muskelkraft neue Orte.

Frauke Belschner
Disentis Sedrun
Frauke Belschner

Ihr Mann ist Schuld, dass Frauke vor rund 10 Jahren mit dem Mountainbike-Sport begonnen hat. Sie liebt es draussen zu sein und mit Freund*innen tolle Orte zu entdecken.

Anja	Beyer
Disentis Sedrun
Anja Beyer

Für Anja aus Gladenbach bedeutet Mountainbiken Freiheit, Lebensfreude und Kopf frei bekommen. Sie liebt die Berge, auf extremen Nervenkitzel kann sie aber gut verzichten.

Manuel Börner
Disentis Sedrun
Manuel Börner

Manuel fährt seit über 30 Jahren Mountainbike, ist ausgebildeter Techniktrainer beim DAV und in verschiedenen Bike-Projekten tätig. Er liebt anspruchsvolle Trailtouren.

Patrick Büch
Engadin Samnaun Val Müstair
Patrick Büch

Patrick aus Karlsruhe liebt seine Home Trails im Nordschwarzwald und verausgabt sich gerne auf schnellen Touren mit knackigen Höhenmetern und auch auf Flow Trails.

Salome Burki
Engadin Samnaun Val Müstair
Salome Burki

Mit 6 Jahren hat die Solothurnerin ihren ersten Triathlon bestritten. Heute ist Salome MTB-Guidin, Sporttherapeutin und Personaltrainerin. Was bei ihr auf einer Tour nicht fehlen darf: Kaffee- und Kuchenstopp, Bergsee und Bier.

Hauke Christiansen
Engadin
Hauke Christiansen

Hauke ist am glücklichsten mit einer Marathon-Startnummer am Lenker. Als Trainer begeistert er Kinder für den Bikesport. Er freut sich auf höhenmeterreiche Touren und die Kulinarik in Graubünden. Sein Motto: «Ohne Mampf, kein Dampf».

Jasmin Ebert
Engadin Samnaun Val Müstair
Jasmin Ebert

Jasmin kam als Ersatz für die verletzte Julia Wölfle sehr kurzfristig zum Traumjob Trailtesterin. Sie sagte sofort zu und genoss jede Minute auf den Trails in Engadin Samnaun Val Müstair.

Amelie Fritz
Laax
Amelie Fritz

Wenn Amelie aus Freiburg im Schwarzwald nicht gerade Jugendliche unterrichtet oder nebenberuflich in der Bikebranche arbeitet, geniesst sie die Trails im Schwarzwald und Elsass.

Vanessa Habl
Davos Klosters
Vanessa Habl

Bei der Outdoor-Fitnesstrainerin Vanessa dreht sich alles um Sport. Die Berge und das Bike sind ihre Leidenschaft und so absolviert sie gerade die Ausbildung zur MTB-Guidin und Fahrtechniktrainerin.

Selina Haack
Laax
Selina Haack

Selina aus Wasserburg am Bodensee ist draussen zu Hause – sei es als Fahrtechniktrainerin, Skilehrerin, Skitourenführerin und Erlebnispädagogin.

Frank Hochdorfer
Engadin Samnaun Val Müstair
Frank Hochdorfer

Familienvater Frank aus dem Allgäu ist seit diesem Jahr lizenzierter MTB-Guide und immer auf der Suche nach den schönsten Trails und neuen Orten.

Daniel Jansen
Engadin Samnaun Val Müstair
Daniel Jansen

Daniel sitzt seit 30 Jahren auf dem Mountainbike, freut sich aber immer noch wie ein Kind – sei es auf einer schnellen Feierabendrunde oder einem ausgedehnten Trip in die Berge.

Kerstin Körner
Davos Klosters
Kerstin Körner

Vor drei Jahren mit dem Mountainbiken begonnen, vergeht keine Woche mehr, ohne dass Kerstin nicht mindestens einmal im Sattel sitzt. Die Höhenmeter erkämpft sie sich gerne selbst – und hat Freude an brennenden Muskeln.

Judith Lell-Wagener
Laax
Judith Lell-Wagener und Familie

Family on Trails: Judith und Stefan teilen ihre grosse Leidenschaft fürs Biken mit ihrer Tochter Luna. Auf den Trails erleben sie zusammen die besten Momente.

Vivien Lösse
Disentis Sedrun
Vivien Lösse

Vivien hat mal das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring absolviert, sie nutzt das Rad auch im Alltag häufig und guidet in ihrem Verein Mädchengruppen. Und: Sie richtet fast alles in ihrem Leben nach dem Mountainbike.

Marcel Mächler
Engadin
Marcel Mächler

Für den Kölner Marcel ist Mountainbiken eine Passion und Erholung vom stressigen Alltag. Auf seinem Enduro- und Dirtbike fühlt er sich pudelwohl.

Valentin Messner
Davos Klosters
Valentin Messner

Der Bikeguide, Snowboardlehrer und Salsa-Tänzer erkundet auf seinem Enduro-Bike die Trailwelt, liebt raues Gelände und Airtime. Er nimmt auch gerne die Schaufel selbst in die Hand. No dig, no ride.

Anja	Miksch
Engadin
Anja Miksch

Anja, glückliche Mutter von drei Kindern, gestaltet mit der DIMB Nürnberg-Fürth ein attraktives Trailnetz. Für sie bedeutet Mountainbiken Freiheit, Selbstbestimmung und genussvolles Erleben.

Lena Nikolakis
Engadin
Lena Nikolakis

Lena aus Frankfurt am Main quält sich häufig an Marathon- und XCO-Rennen und lernt gerne Neues – sei es an ihrer Fahrtechnik zu feilen oder am Bike zu schrauben.

Clemens Opper
Davos Klosters
Clemens Opper

Clemens ist seit über 10 Jahren in der Bike-Branche tätig. Er behauptet von sich, dass er ein wenig durchgeknallt sei. Er liebt es, wenns in seinem Leben bergab geht – frei nach seinem Motto «Wer später bremst, ist länger schnell».

Martin Prestele
Engadin
Martin Prestele

Was bedeutet Mountainbiken für Martin? Einfach nur Freiheit! Der 33-Jährige aus dem Ostallgäu ist MTB-Guide und liebt natürliche sowie technisch anspruchsvolle Trails.

Philipp Räder
Laax
Philipp Räder

Der 37-jährige Physiotherapeut und Bikeguide hat das ABC des Mountainbikens auf Schuttbergen im Ruhrgebiet gelernt. Er freut sich deshalb umso mehr auf die Berge und Trails in Graubünden.

Mountainbike Rinerhorn
Mehr anzeigen

Unsere Tipps.

10 x 3 Biketouren

Touren mit ganz vielen Tiefenmetern, Flow Trails zum Surfen, gut gehütete Geheimtipps und mehr: Jetzt die besten Touren im Home of Trails entdecken.

Mehr anzeigen

Video zum Home of Trails

Mehr anzeigen
Sticker Fairtrail

Sind nett mitanand. Wegweiser für alle

Das grosse Wegnetz Graubündens steht Wander*innen und Biker*innen fast gleichermassen offen – ein toleranter Umgang vorausgesetzt.

Mehr anzeigen