10 pistennahe Unterkünfte.

Ski in Ski out

Rockresort Laax
Es gibt Skifahrer, die interessiert nur eines: Wo geht es am schnellsten zur Piste? Mit Ski in Ski out machen wir Ihnen dank kurzer Wege lange Freude. Beginnen Sie den Tag direkt an der Piste. Geniessen Sie am Abend Bündner Spezialitäten oder entspannen Sie im Jacuzzi.

1. Catrina Resort, Disentis

Nur 50 Meter zur Talstation: Im Catrina Resort in Disentis geniessen Sie als einer der ersten Gäste einen erholsamen Ferien-Dreiklang aus Piste, Bett und Wellnesscenter. Ausklingen lassen Sie den Tag am besten in der Sauna oder beim Abendspaziergang im Dorfzentrum. Morgens schlafen Sie einfach länger – und sind immer noch als erster am Berg.

Catrina Resort

2. Rocksresort, Laax

Rund um das rocksresort in Laax erwarten Skifahrer 224 Pistenkilometer, vier Snowparks und 28 Ski-Anlagen. Am Abend schwingen Sie direkt vor Ihrem Appartement aus und wechseln vom Skistock zum Kochlöffel. Wahlweise gönnen Sie sich regionale, asiatische oder italienische Köstlichkeiten in einem der Restaurants vor Ort. Ganz nah, ganz lecker.

Rockresort Laax

3. Parsenn Resort, Davos

Wer im Parsenn Resort in Davos übernachtet, fährt direkt von der Piste in seine Ferienwohnung – wenn er die Haustür offen lässt. Im Ernst: Die Talstation der Parsennbahn ist gleich ums Eck. Die Appartements sind allerdings fast zu gemütlich zum Rausgehen. Zumal der Gast von der Loggia direkt auf die Davoser Berge blickt.

Parsenn Resort

4. Hotel Steinbock, Vals

Gian und Giachen wohnen hier gleich nebenan: Das Hotel Steinbock liegt mitten in der Valser Landschaft und direkt an der Talstation der Sportbahn Vals 3000. 1780 Höhenmeter Abfahrt und variantenreiche Pisten sind auf kürzesten Wegen erreichbar. Genauso wie die Capuns im Panoramarestaurant des Hotels mit Blick auf die Alpenlandschaft und die dampfenden Aufgüsse in der finnischen Sauna.

Hotel Steinbock

5. Revier, Lenzerheide

Im rustikal-gemütlichen Revier geniessen Snowboarder eine einmalige Sicht auf den Heidsee und das Panorama der Lenzerheidner Bergwelt. Morgens geht es direkt mit der Rothornbahn auf die Piste. Nach dem Tag im Schnee warten gutes Essen, Après-Ski-Stimmung und grosse Tische fürs gemeinsame Feiern. Highlight für Damen: der Prosecco-Abend.

Revier Mountain Lodge

6. PRIVÀ Alpine Lodge, Lenzerheide

Eine Unterkunft, in der Familien obenauf sind: In den Appartements der PRIVÀ Alpine Lodge finden alle Platz, dazu eine eigene Ski- und Snowboardschule, Schwimmbad und Fitnessraum. Der Nachwuchs tobt sich im Ski-Kinderland oder im Kinderclub aus. Im PRIVÀ Steiva und im PRIVÀ Ustereia geniessen abends alle gemeinsam lokale Bündner Spezialitäten.

Privà Alpine Lodge

7. Surses Alpin, Savognin

Wer im Surses Alpin in Savognin eincheckt, verbringt seine Ferien mitten im grössten Naturpark der Schweiz: dem Parc Ela. Von den komfortablen Appartements geht’s direkt mit der Bergbahn in den Schnee, wo extrabreite Pisten die Skifahrer zum Carven einladen. Highlight für Familien: die Kinderoase mit Billardtisch und Tischfussball.

Surses Alpin

8. Aclas Heinzenberg, Urmein

Tür an Tür mit der Bündner Bergwelt: Im Aclas Heinzenberg schlafen Sie stilecht in gemütlichen Maiensässhäusern. Dreieinhalb Zimmer warten auf Sie, WLAN, TV, Küche und Bad sind vorhanden. Die Bergbahn erschliesst die faszinierende Landschaft, Skifahrer und andere Gäste erreichen die Bahn in wenigen Minuten.

Acals Heinzenberg

9. Hotel Pellas, Vella

Das Boutique Hotel Pellas vereint moderne Architektur mit Naturgenuss. Auf 1244 m ü. M. bietet es Raum für grenzenloses Skiabenteuer in der Surselva. Die prädestinierte Lage direkt an der Sesselbahn Vella-Triel, welche ins Skigebiet Obersaxen führt, ist einmalig. Alpiner Genuss wird in der Hotelküche grossgeschrieben.

Hotel Pellas

10. Berggasthaus Diavolezza, Pontresina

Hoch hinaus und abfahrtsnah: Auf 3000 m ü. M. empfängt Sie das Berghaus Diavolezza. 350 km Pisten warten auf Ihre Schwünge und Sprünge. Oder Sie erobern die Bergwelt beim geführten Powder-Tag. Am Abend erholen Sie sich im Jacuzzi mit Blick auf das Schneeparadies. Ideal fürs Reisen in der Gruppe: die grosszügigen Zimmer mit sechs oder 16 Betten.

Berghaus Diavolezza (Foto: © swiss-image.ch / Gian Andri Giovanol)