Skigebiet

Skigebiet Corvatsch

Bergbahn, Skigebiet Corvatsch (Foto: © Corvatsch AG)
Skifahrer, Skigebiet Corvatsch (Foto: © Corvatsch AG)

4 Bilder anzeigen

Nacht im Skigebiet Corvatsch (Foto: © Corvatsch AG)
Das Skigebiet Corvatsch ist ein wahres Schneesportparadies. Bereits Ende November öffnet es seine Tore und lockt zahlreiche Schneesportfans an.

Corvatsch – der Rabe: clever, atemberaubend, frei. Beschwingte Abfahrten im Pulverschnee. Unbeschwerte Sonnenstunden auf 3303 Metern über Meer. Kulinarische Höhenflüge ohne Ende. Wer etwas erleben will, ist hier genau richtig: Im Winter lockt das Skigebiet Corvatsch Furtschellas mit 120 km top präparierten Pisten, einem Snowpark inklusive Flowline und Funride, der Snow Night, Freeride-Abfahrten und der legendären Hahnenseeabfahrt. Also los, Ski fassen, auf dem Corvatsch geht es hoch hinaus.

Überblick

Anzahl Anlagen
13 Transportanlagen und 1 Kinderanlage
Pistenkilometer
120 km, davon 19.62 km blaue, 82.2 km rote und 18.18 km schwarze Pisten
Höhenlage
1870–3303 m ü. M.
Anzahl Anlagen Pistenkilometer Höhenlage
13 Transportanlagen und 1 Kinderanlage 120 km, davon 19.62 km blaue, 82.2 km rote und 18.18 km schwarze Pisten 1870–3303 m ü. M.

Highlights

  • Snowpark
  • Snow Night
  • VIP Snow Night
  • Skispass mit «Ils Segliuots»
  • Schneeschuh-Wanderweg
  • Hahnenseeabfahrt
  • Freeride
  • Höchstgelegene Bergstation Graubündens 3303 m ü. M.
Mehr anzeigen
Pistenplabn
Pistenplan
Mehr anzeigen
Skifahrer, Skigebiet Corvatsch (Foto: © Corvatsch AG)
Wintersportbericht
Mehr anzeigen
Bergbahn, Skigebiet Corvatsch (Foto: © Corvatsch AG)
Webcams