Galerie Engadin St. Moritz

“All’ovile” – Genese eines Meisterwerkes

img_4kq_hadjdfja
Sonderausstellung im Segantini Museum

“All’ovile” – Genese eines Meisterwerkes

Via Somplaz 30, 7500 St Moritz

Beschreibung

Im Zentrum der Sonderschau steht das Meisterwerk “All'ovile” (1892), in dem sich Segantini mit der magischen Wirkung des Laternenlichts in einem geschlossenen Raum auseinandersetzt. Meisterhaft gelingt dem Maler die Wiedergabe der Lichtvibrationen durch nebeneinander gesetzte Striche in reinen Farben und durch die Verwendung von Goldpulver. Dass das Motiv des Laternenlichts mit seinen symbolischen Qualitäten den Künstler nachhaltig inspirierte, zeigen weitere ausgestellte Werke wie die Zeichnungen “I miei modelli” (1890) und “All'arcolaio” (1891-93). Dieser Werkgruppe werden zwei Meisterwerke aus der eigenen Sammlung gegenübergestellt, das Gemälde und die Zeichnung mit Titel “Ritorno all‘ovile”. Ist das Licht der Laterne im Inneren des Stalls ein Symbol für Wärme und Geborgenheit, so zeigt Segantini hier ein Draussen, das vom kalten, unwirtlichen Licht der Herbstdämmerung beherrscht wird. Die Atmosphäre von Traurigkeit und Resignation wird durch die gebückte Haltung der von der Arbeit zurückkehrenden, müden Hirtin verstärkt.

Öffnungszeiten

offen: ab 20.05.2022 bis 20.10.2022
Dienstag bis Sonntag 11.00 - 17.00 Uhr

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Engadin St. Moritz Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.