Architektur Bregaglia Engadin

Chiesa San Giorgio

Chiesa San Giorgio
img_4kq_fhjehahe
Die evangelische Kirche San Giorgio, ein einfacher und schlichter Bau, ist urkundlich erstmals um 1327 erwähnt. In ihrer heutigen Gestalt geht die Kirche auf einen Neubau von 1694 zurück.

Beschreibung

Augusto Giacometti hat 1935 die Kirche mit einem farbenprächtigen Glasbogenfenster verschönert, das er seinen Eltern gewidmet hat. "Christi Einzug in Jerusalem" heisst das Fenster in der Altarwand in der Kirche San Giorgio von Borgonovo.

Im Friedhof sind alle Künstler der Familie Giacometti beigesetzt: Giovanni, Alberto und Diego sowie Augusto. Auch Staatsrechtsprofessor Zaccaria Giacometti hat hier seine letzte Ruhestätte gefunden.

 

Preise

gratis

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Bregaglia Engadin Turismo.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.