Berg

Dreiländerspitze

Die Dreiländerspitze gilt als Grenzpunkt der Kulturen zwischen dem alemannisch geprägten Vorarlberg, des bajuwarisch geprägten Tirol und des rätoromanischen Kulturraums des Unterengadins. 

Beschreibung

Die Spitze besteht aus 2 Gipfeln, der niedrigere etwa 50 Fuss unter dem Höheren. Schon bei der Erstbesteigung zu Vermessungszwecken scheint der Berg grosses Interesse geweckt zu haben, sogleich erst ein zweiter Bergwanderer auch einen Beschrieb seiner „Eroberung“ hinterliess und die Menschen an dem Bergpanorama und der Schönheit der geheimnisvollen Silvretta teilhaben lies. 

 

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.silvretta-historica.ch

 

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.