Kirche Engadin St. Moritz

Kirche San Lurench (evangelisch)

img_4kq_hadbhcce
img_4kq_hadbhccf

Beschreibung

Sils Baselgia erhält seinen Namen von der malerisch am Inn gelegenen, spätgotischen Kirche St.Lorenz, die 1356 erstmals in einer Urkunde Erwähnung findet. Sie ist freistehend, umgeben vom Ortsfriedhof.
Kirchenrenovationen werden nachgewiesen in den Jahren 1680, 1750, und 1834.
1968 wird das Harmonium durch eine Orgel aus der Werkstatt der Firma Maag AG, Zürich, ersetzt. Anlässlich der letzten Renovation von 1980 wird unter anderem das Täfer im Chor entfernt und die Orgel, die gegenüber der Kanzel stand, an den jetzigen Standort verlegt. Zugleich wird das Instrument von der Orgelbaufirma Felsberg umgebaut und den baulichen Gegebenheiten am neuen Standort angepasst.
Im Turm hängen zwei Glocken mit den Tonarten: d` und dis`.

Öffnungszeiten

Auf Anfrage

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Engadin St. Moritz Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.