Park Chur

Parkanlage Hirschbühl

img_4kq_fhbgfgeb
img_4kq_fhbgffgd

5 Bilder anzeigen

img_4kq_fhbgffgc
Die Parkanlage Hirschbühl bildet zusammen mit dem angrenzenden Rosenhügel ein grünes Naherholungsgebiet in unmittelbarer Stadtnähe, das zum Verweilen und Entdecken einlädt. 

Beschreibung

Über etwas mehr als 100 Treppenstufen führen von der Stadt zum Hirschbühl. Oberhalb der Altstadt gelegen, lädt die Parkanlage zum Verweilen und Entdecken ein.  Herzstück der Anlage bildet der sogenannte Gabentempel - ein historischer Pavillon, der ursprünglich zur Präsentation der Pokale des Eidgenössischen Schützenfestes von 1842 diente. Er wurde auf dem Hirschbühl neu aufgebaut, nachdem er zuvor an anderer Stelle am Rosenhügel gestanden hatte und schliesslich restauriert worden war.  Gleich neben dem Gabentempel lädt eine Terrasse dazu ein, die Aussicht zu geniessen. Ein Ahorn sorgt auf dem Platz für Schatten, Mauer und Sitzbänke laden zum Verweilen ein.  Ebenfalls unweit des Gabentempels befindet sich ein Schaugarten mit Medizinalpflanzen. Vom Hirschbühl aus gelangt man auf Kieswegen weiter in die historische Parkanlage am Rosenhügel. Sowohl auf dem Hirschbühl als auch auf dem Rosenhügel eröffnen sich beeindruckende Aussichten Richtung Surselva, zum Calanda und auf die Stadt. 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten des Treppenaufgangs
Sommerzeit: 7:00 – 22.30 Uhr
Winterzeit: 8.00 – 19.30 Uhr

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Bahnhof Chur zu Fuss oder mit dem Bus bis zur Bushaltestelle "Malteser" (Bus Linie 1). Von dort sind es noch zwei Minuten zu Fuss bis zum Lindenquai.

Die Parkanlage Hirschbühl ist vom Lindenquai aus zu Fuss via Treppe aus erreichbar. Bedingt rollstuhlgängiger (mit Stosshilfe) Zugang ab Parkplatz Rosenhügel. 

Parken

Parkplätze in der Stadt benutzen, Parkhäusern Lindenquai oder Arcas in unmittelbarer Nähe zum Treppenaufgang. 

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Chur Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.