Berghütte Disentis Sedrun

Terrihütte SAC / Camona da Terri

Aus Steinen aus der Umgebung gebaut
Ein Platz vor der Hütte

6 Bilder anzeigen

Piz Las Palas hinter der Hütte

Ausgangspunkt, um in die Greine-Ebene zu wandern.

Beschreibung

Die Hütte liegt am östlichen Ende der Greina-Ebene, einer herrlichen und unberührten Naturlandschaft, welche dadurch berühmt wurde, dass nach landesweiten Protesten ein Krafwerksprojekt zurückgezogen werden musste. Aus Steinen aus der unmittelbaren Umgebung erbaut, trotzt sie Wind und Wetter und bietet dem Wanderer eine gemütlich Unterkunft. Die Hüttenwarte empfangen und bewirten gerne Tagesgäste, doch eigentlich sollte man nicht so schnell wieder ins Tal zurück kehren. Nehmen Sie sich Zeit, um die Greine-Ebene zu entdecken.

Zustieg ab Runcahez im Val Sumvitg: 3,5 Std.

Öffnungszeiten

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Luzern oder Zürich über Chur nach Sumvitg. Oder von Luzern über Andermatt und Disentis nach Sumvitg.

Bus Alpin von Sumvitg bis Runcahez www.busalpin.ch

 

Anfahrt

Mit dem Auto von Luzern über Andermatt oder von Zürich über Chur nach Sumvitg. Weiterfahrt ins Val Sumvitg bis zum Ausgleichsbecken des Wasserkraftwerkes in Runcahez.

Parken

Parkplätze in der Nähe des Ausgleichsbecken (See)  gebührenfrei

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.