Heidiland

Verrucano am Alpichopf

img_4kq_dfcfigad
Geologen-Schulung live am Alpichopf!

Beschreibung

Die grünlichen Verrucanogesteine bestehen hier aus zahllosen Gesteinsbruchstücken, dieses Gestein nennt man "Brekzie". Sie zählen nicht zu den Flyschgesteinen der Umgebung, sondern stammen von weiter oben und wurden durch den "Chline Gletscher" vom Piz Sardona bis hierher transportiert.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tektonikarena Sardona.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.