Gastgeber-Portrait.

Bauernfamilie Buchli

Bauern-Familie Buchli aus Tenna im Safiental
Nur 100 Leute leben in Tenna (1650 m ü. M.). Auf einer schmalen, kurvigen Strasse geht es vom Safiental aufwärts. Hier oben im Naturpark Beverin ist die Welt noch in Ordnung. Tanja Buchli ist der Liebe wegen vom Tal auf den Berg gekommen. Ehemann Thomas hat den zertifizierten Bio-Betrieb von seinen Eltern übernommen. «Weil wir es etwas weiter haben, holen wir die Menschen zu uns», sagt die sympathische Bauernfamilie.
Schafe auf dem Biohof von Familie Buchli in Tenna

Wie viele Landwirte aus Graubünden setzen Buchlis auf den Agro-Tourismus: Ferien auf dem Bauernhof. Ihre kleinen Gäste dürfen im Stall beim Füttern mithelfen. Die Schafe und Ziegen lassen sich streicheln.

Schottische Hochlandrinder auf dem Bio-Hof der Familie Buchli in Tenna, Safiental

Die Gäste können sich auf dem Hof mit Bio-Produkten (Fleisch und Alpkäse) versorgen. Manchmal gibt's auch Bündner Nusstorte oder Birnenbrot frisch aus dem Ofen.

Ferienhaus der Bauern-Familie Buchli aus Tenna im Safiental

Besonders stolz ist die Familie auf das neue Ferienhaus für die gehobenen Ansprüche. Tanja Buchli hat das Holzhaus stilvoll möbliert. In ihrem alten Walserhaus vermieten sie ausserdem eine budgetfreundliche Ferienwohnung.