News 30.06.2021

Graubünden akustisch erleben

Audioguide von Outdooractive
Diesen Sommer kann man Graubünden neu mit einem akustischen Wanderführer entdecken. Mit dem Audioguide fürs Smartphone erfahren Ausflügler an über 180 Erlebnispunkten auf Wander- und Weitwanderrouten Wissenswertes zu Natur und Kultur, Geschichte und Legenden.

Als erste Tourismusregion bietet Graubünden seinen Gästen ab diesem Sommer auf den Plattformen von Outdooractive kurze, spannende Informationen in Form von Audiodateien zu unterschiedlichsten Themen. Zum Beispiel:

Wie funktioniert’s?

Der Audioguide ist kostenlos über die Outdooractive-App (iOS/Android) und die mobile Webversion zugänglich. Damit die Inhalte angezeigt werden, muss der Nutzer die neue Funktion «Audioguide» aktivieren. Wer eine bestimme Wanderung anwählt, sieht die verfügbaren Audio-Erlebnispunkte entlang der Route. Aber auch zur Inspiration sind die neuen Audiofiles bestens geeignet. Einfach in der Kartenübersicht durch die Hördateien stöbern und sich anschliessend für eine Tour entscheiden. Das optionale GPS-Tracking und der Navigationsmodus ermöglichen das automatische Abspielen während man in Bewegung ist – egal ob zu Fuss, im Bus, Zug oder auf dem Bike.

9 Wandertipps.

Touren mit Audioguide

Mehr anzeigen
Bei Ftan im Unterengadin.
Lavin–Guarda–Ardez

Auf dieser leichten Wanderung von Lavin nach Ardez passieren Wanderer drei Audioguide-Erlebnispunkte mit spannenden Erzählungen über die Engadiner Dörfer Lavin, Guarda und Ardez. So etwa von der Sage, nach welcher ein Adler einen Pfarrer von der Erstbesteigung des Piz Linard aufhalten wollte.

Mehr anzeigen
Rothorn (Foto: © Stefan Schlumpf)
Alp Sanaspans–Rothorn

Höhepunkte auf dieser anspruchsvollen Rundtour sind nicht nur das Panorama auf dem Rothorngipfel, sondern auch die vier Audioguide-Geschichten. Man erfährt beispielsweise, wie das Rothorn zu seinem Namen kam und warum 1928 die Errichtung der katholischen Kirche in Lenzerheide bis nach Zürich Schlagzeilen machte.

Mehr anzeigen
Weinreben in der Bündner Herrschaft
Weinrunde Maienfeld–Fläsch

Mitten durch die Weinberge der Bündner Herrschaft geht es auf dieser rund 12 Kilometer langen, gemütlichen Wanderung von Maienfeld nach Fläsch und zurück. Neun Audioguide-Geschichten widmen sich den historischen Stätten entlang der Route, darunter das Sprecherhaus und das Schloss Salenegg.

Mehr anzeigen
Aussicht auf die Seenplatte
Silvaplana Surlej–Muottas da Schlarigna–Stazersee

Vier Audioguide-Stationen erwarten Wanderer auf dieser rund fünfstündigen Wanderung von Silvaplana Surlej hoch nach Muottas da Schlarigna und runter zum Stazersee. Erzählt werden Geschichten über das Schloss Crap da Sass, den Hahnensee, die älteste Arve und die Entstehung der Moorlandschaft Stazerwald.

Mehr anzeigen
Aussicht von der Bündner Rigi
Panoramawanderung Piz Mundaun–Péz Sezner

Auf dem Weg hoch auf den Piz Mundaun – zu Fuss, mit dem Wanderbus bis Cuolm Sura oder mit der Sesselbahn – liegt die erste Audioguide-Station, die einen Überblick über die Erlebnisse in der Region gibt. Auf der Aussichtsplattform Piz Mundaun geniesst man das Alpen-Panorama und hört währenddessen die zwei weiteren Audioguides, die einem das Panorama erklären.

Mehr anzeigen
Carschinahütte (Foto: © Marco Hartmann, Graubünden Ferien)
Prättigauer Höhenweg

Warum wird der Rätikon mit den Dolomiten verglichen? Welchen Einfluss hatten die Walser auf das Prättigau? Und welche Naturkatastrophe ereignete sich im Januar 1951 in St. Antönien? Auf dem Prättigauer Höhenweg von Klosters nach Seewis tauchen Wanderer an neun Audioguide-Stationen in spannende Geschichten über das Prättigau ein.

Mehr anzeigen
Bergdorf Soglio im Sommer
Stampa–Soglio–Castasegna

Das Bergell ist das Tal der Kunst. So liegt es auf der Hand, dass in den vier Audioguides Geschichten über die Künstlerfamilie Giacometti, die Zuckerbäcker und über die Bergeller Kultur zu hören sind. Am Zielort Castasegna liegt die letzte Audioguide-Station, die mit Edelkastanien-Rezepten kulinarisch etwas bereithält.

Mehr anzeigen
Weisshorn
Arosa Weisshorn

Diese Wanderung führt auf den höchsten Ausflugsberg in Arosa mit fantastischer Aussicht. Unterwegs hören Wanderer an fünf Audioguide-Stationen Erzählungen unter anderem zum Arosa Bärenland, was das Waldhaus Arosa mit dem «Zauberberg» zu tun hat und welcher Rekord 1956 in Arosa aufgestellt wurde.

Mehr anzeigen
Heidihütte, Falein
Heidiweg Bergün

Die Alphütte im Weiler Falein war Schauplatz des Heidifilms 1952. Heute finden Ausflügler dort ein «post da marenda», ein Verpflegungsposten mit Alp- und Hofprodukten sowie Getränken in Selbstbedienung. Davon erzählt der Audioguide bei der Hütte. Freunde der italienischen Renaissance-Werke werden das Kirchlein Stuls mögen. Wie es zu seinen Fresken kam, hört man im zweiten Audioguide.