Graubünden Ferien Schweiz

Chur

Forum Würth Chur

Das Forum Würth Chur zeigt regelmässig Ausstellungen aus der Sammlung von Reinhold Würth, eine der bedeutendsten Privatsammlungen Europas. Unter den rund 18'000 Werken befinden sich zahlreiche Skulpturen. Im Skulpturenpark beim Sitz der Würth International in Chur, werden unter anderem Werke von Niki de Saint-Phalle, Jean Tinguely und Bernhard Luginbühl gezeigt.

Das Forum Würth Chur zeigt regelmässig Ausstellungen mit Werken aus der Sammlung Würth, die mit ihren 18‘000 Werken, vornehmlich aus dem 20. und 21. Jahrhundert, internationale Bedeutung hat. Die Ausstellungen im Verwaltungsgebäude der Würth International sind thematisch oder nach Künstlern ausgerichtet und werden mit Führungen und einem vielfältigen Begleitprogramm der Öffentlichkeit näher gebracht. Die aktuelle Ausstellung und das Begleitprogramm dazu finden Sie auf der Website. 

Als Dauerausstellung unterhält das Forum Würth Chur einen Skulpturenpark im Aussenbereich des Gebäudes. Zu sehen sind hier Werke von weltbekannten Künstlern wie Niki de Saint Phalle (1930-2002), Jean Tinguely (1925-1991), Bernhard Luginbühl (1929-2011), Not Vital (*1948) und Carlo Borer (*1961).

Seit der Eröffnung im Jahr 2002 finden auch regelmässig kulturelle Veranstaltungen wie Jazz- und Klassikkonzerte, Comedy oder Gospel statt.

Preise

Eintritt frei.

Öffnungszeiten

Montag - Sonntag: 11 - 17 Uhr

Weitere Informationen und Anreise

Forum Würth Chur

Aspermontstrasse 1
7000 Chur

Telefon +41 (0)81 558 05 58

E-Mail chur@forum-wuerth.ch

http://www.forum-wuerth.ch

Quelle: Chur Tourismus
Aktualisiert:

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung