Graubünden Ferien Schweiz

Engadin & St. Moritz

Reformierte Kirche San Gian

Bis vor einigen Jahrzehnten glaubte man, dass die heutige Kirche San Gian von Anfang an in der heutigen Form erstellt worden sei. Seit den Ausgrabungen des archäologischen Dienstes Graubünden im Jahre 1974 weiss man, dass schon früher eine kleine Kapelle dort gestanden hatte. Die Kapelle umfasste mehr oder weniger die Südseite der heutigen Kirche, aber sie war offensichtlich nicht mit dem kleinen Turm verbunden. 1478 liess Bischof Ortlieb von Brandis die heutige Kirche und den grossen, spätgotischen Turm bauen. Im Jahre 1682 wurde die aus Holz gebaute grosse Turmspitze von einem Blitzeinschlag völlig zerstört. Die Kirche wurde zwischen den Jahren 1973 – 1980 technisch saniert.

Eintritt frei, Kollekte zugunsten Restaurationsfond.

Winter: Mittwoch und Freitag 14:00 - 15:30 Uhr (Winter 2021 geschlossen wegen Corona)

Sommer: Montag, Mittwoch und Freitag 14:00 - 16:00 Uhr

Öffnungszeiten

offen: ab 14.06.2021 bis 15.10.2021
Montag / Mittwoch / Freitag 14.00 - 16.00 Uhr
geschlossen: ab 01.01.2021 bis 13.06.2021

Weitere Informationen und Anreise

Reformierte Kirche San Gian

Via San Gian 21
7505 Celerina

E-Mail info@refurmo.ch

https://www.refurmo.ch

Quelle: Engadin St. Moritz
Aktualisiert:

Engadin & St. Moritz

Jetzt entdecken

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung