Graubünden Ferien Schweiz

Naturpark

Parco Val Calanca

Lagh di Calvaresc

Der kleinste Naturpark der Schweiz, mit einem grossen Herzen wie der herzförmige Lago di Calvaresc

Der Parco Val Calanca liegt gut geschützt durch hohe Bergketten und fernab vom Transitverkehr im italienischsprachigen Teil Graubündens. Seine Merkmale sind die wilde und unversehrte Natur, traditionelle Siedlungen aus Stein und Holz, gut erhaltene Saumwege, Baukultur und Kunst aus vielen Jahrhunderten sowie ausgezeichnete lokale Produkte.

Landschaft im Val Calanca, Graubünden
Forest Bathing im Parco Val Calanca
Hören Sie sich auf einer ganz speziellen Wanderung die verschiedenen Geräuschen der Natur an.
Mehr erfahren

Highlights im Parco Val Calanca

  • Kulturweg ViaCalanca

    Eine spannende Art, die Natur- und Kulturlandschaft des Calancatal kennenzulernen.

    Zum Kulturweg ViaCalanca
  • Musikfestival Demenga 2021

    Die sechste Ausgabe des Festivals Demenga im Calancatal wird dieses Jahr unter das Motto «Humor» gestellt.

    Zum Musikfestival Demenga
  • Fünf Ortsbilder von nationaler Bedeutung entdecken ...

    ... und zwei davon nur mit Seilbahn oder zu Fuss erreichbar. Letztes Jahr wurde Landarenca als Kandidat für den Wettbewerb «das schönste Dorf der Schweiz» bezeichnet. Besuchen Sie diese wertvolle Ortsbilder.

    Zu den Siedlungen
  • Sentiero Alpino Calanca

    Die Route auf über 2000 m ü. M. erfreut den Wanderer mit kühnen Übergängen, atemberaubenden Aussichten und wunderschönen Bergseen – und sie verlangt eine gehörige Portion an Kondition und Durchhaltevermögen.

    Zum Sentiero Calanca

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung