788 Jöriseen Rundweg

Mittel
11 km
5:05 h
825 Hm
819 Hm
Jöriseen
Jöriseen

9 Bilder anzeigen

Jöriseen
Diese Wanderung bietet ein wunderschönes Naturschauspiel: Hellgrüne Seen in Mitten einer kargen Berglandschaft. Sehr empfehlenswert!
Technik 3/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2778 m
Tiefster Punkt  2216 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Davos (Wägerhus)
Ziel Davos (Wägerhus)
Koordinaten 46.765839, 9.942195

Beschreibung

Die Wanderung beginnt bei der Postauto-Haltestelle „Wägerhus“. Von hier aus führt der Weg in nordöstliche Richtung über Weiden und Geröll den Hang hinauf bis zur Winterlücke.

Von hier aus geniessen Wanderer eine einzigartige Aussicht auf die Jöriseen und den Jörigletscher. Dahinter erstrecken sich die Spitzen des Silvrettamassivs und des Piz Linards.

Zurück zum Ausgangspunkt gelangt man entlang des linken Gletscherrandes und zwischen den hellgrünen Jöriseen hindurch. Ein schönes Fotomotiv. 

Von den Seen geht es hinauf auf die Jöriflüelafurgga und von dort wieder talwärts zum Wägerhus.

Geheimtipp

Der grösste der Seen ist milchig grün und wird unterirdisch vom Schmelzwasser des Jörigletschers gespeist. Sein Abfluss stürzt als Jöribach ins Jörital und nach Vereina. Tiefblau und klar bis auf den Grund ist das Wasser der anderen Seen.

 

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt für diese Tour ist die Postauto-Haltestelle «Wägerhus». Der Weg führt in nordöstliche Richtung über Weiden und Geröll den Hang hinauf bis zur Winterlücke. Schöne Aussicht auf die Jöriseen und den Jörigletscher, darüber die Spitzen des Silvrettamassivs und des Piz Linard. Abstieg entlang des linken Gletscherrandes und zwischen den Jöriseen hindurch. Weiter führt uns der Weg hinauf zur Jöriflüelafurgga und von dort weiter wieder talwärts zum «Wägerhus».

Verantwortlich für diesen Inhalt Graubünden Ferien - normierte Touren.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.