Caischavedra - Cuolm da Vi

Mittel
3.4 km
1:50 h
464 Hm
119 Hm
Maiensässe in Caischavedra
img_4kq_jiibicj_rehgtfd_574vy1u

13 Bilder anzeigen

Nach dem Übungslift
Aussichtsreiche Schneeschuhwanderung von einer Bergstation zur Anderen.  (signalisiert)
Technik 2/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  2321 m
Tiefster Punkt  1857 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start LSB Bergstation Caischavedra
Ziel LSB Bergstation Cuolm da Vi
Koordinaten 46.703416, 8.81361

Details

Beschreibung

Falls es nicht erst kürzlich Neuschnee gegeben hat stellen wir uns darauf ein, dass die Ränder der Skipisten schon von den Freeridern verspurt sind. Doch unsere Laune bleibt ungetrübt,  denn wir werden unterwegs mit famosen Ausblicken in die Berge belohnt.

Nach den Maiensässen bei Caischavedra entfernen wir uns schnell vom fröhlichen Skibetrieb und wandern von einer Markierungsstange zur anderen bergwärts. Abschnittsweise sind wir ganz für uns allein und es ist still um uns herum. Auf halber Höhe kommen wir an einem Speichersee, dem Lai Catrina vorbei, der im Sommer als Badesee zur Verfügung steht. Bei der Pistenbar Gendusas Dadens wandern wir vorbei. Jetzt gilt es, einen ziemlich steilen Hang zu überwinden. Aber der Gedanke daran, dass wir die maximale Höhe bald erreichen, verleiht uns einen Energieschub. Dann sehen wir die Route nach Cuolm da Vi vor uns und bis dorthin ist es leicht talwärts ein angenehmes auslaufen. Bei der Pistenbar Baracca lassen wir uns bei Kaffe und Nussgipfel nieder. Das haben wir uns verdient.

Von hier können wir den gleichen Weg wieder zurück wandern, oder wir nehmen die Luftseilbahn nach Sedrun und den Zug zurück nach Disentis-Acletta.

 

 

 

Geheimtipp

In umgekehrter Richtung ist die Tour weniger anstrengend.

Sicherheitshinweis

Die Route wird nicht gespurt. Unbedingt die Hinweise bezüglich Lawinengefahr am Ausgangsort beachten.

Ausrüstung

Sicherheitsausrüstung nicht erforderlich (LVS, Sonde,Schaufel)

Wegbeschreibung

Von der Bergstation der Luftseilbahn in Caischavedra halten wir  gleich links und folgen den pinkfarbenen Stangen, entlang des Sesselliftes, auf der linken Seite bis Gendusas. Anschliessend ist der Trail in westlicher Richtung weiter signalisiert, unterhalb den Pisten, bis Cuolm da Vi.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Sedrun oder von  Chur bis Disentis. Haltestelle Acla da Fontauna 

Vom Ortskern Disentis mit dem  Ortsbus bis Sontga Catrina

Anreise Information

Mit dem Auto von Sedrun oder von Chur bis Disentis, Talstation der Luftseilbahn.  Der Oberalppass hat Wintersperre.

Parken

Parkplatz bei der LSB Talstation (gebührenpflichtig)

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.