Cassons Traverse

Schwer
14.7 km
2:05 h
926 Hm
926 Hm
img_4kq_eajbghie
img_4kq_eajbghig

12 Bilder anzeigen

img_4kq_eajbghja
Von Bargis via Scala Mola und Mutta Bella über den Cassons nach Naraus.
Technik 4/6
Kondition 5/6
Höchster Punkt  2694 m
Tiefster Punkt  1550 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Bargis
Ziel Bergstation Naraus
Koordinaten 46.854192, 9.326527

Beschreibung

Eine Abwechslungsreiche Tour über schöne Trails und mit toller Aussicht.

Geheimtipp

Bei der Alphütte auf 2054m, die wo das Bähnli ist, sind Getränke erhältlich (Self Service, Cash mitnehmen!). Die Route führt nur unweit daran vorbei. Stöcke können den Auf- und Abstieg etwas erleichtern. Bergrestaurant Naraus am Ende der Tour.

Sicherheitshinweis

Wetter- und Windexponiert. Bei Gewitter den Fil de Cassons meiden. Im Frühling bis in den Sommer hinein, ist mit Schneefeldern zu rechnen in den höheren Lagen. Im Aufstieg sind nicht immer Pfad- und Wegspuren zu sehen im Bereich Mutta Bella. —> Bei Nebel schwierig zu finden! Karte und Standort auf Mobil Phone kann hilfreich sein.

Wegbeschreibung

Bargis - über die Scala Mola nach Tegia Gronda 2019m - weiter immer der rechten Weg Variante lang hoch laufen - über Mutta Bella bis zum Erreichen des Cassons Grates - über diesen bis zu seinem westlichen Ende (Aussicht Plattformen) - weiter westlich, absteigend Richtung unterer Segnes Boden - kurz vor diesen Erreichen scharf links weg über den mehr oder weniger horizontal verlaufenden Weg nach Naraus - Bergstation Naraus

Verantwortlich für diesen Inhalt Flims Laax Falera Management AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.