Flower Walks

Mittel
7.5 km
2:15 h
0 Hm
903 Hm
Wanderweg Wiesshorn
Weisshorn Nebelmeer

3 Bilder anzeigen

img_4kq_fbeibdbb_sfjrsbt_574vy1u
Über 900 verschiedene Blütenpflanzen wachsen zwischen Arosa Dorf und dem Weisshorn auf engstem Raum.
Technik /6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2641 m
Tiefster Punkt  1738 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Weisshorn Arosa
Ziel Bahnhof Arosa
Koordinaten 46.789448, 9.638985

Details

Beschreibung

Arosa bietet dir von Arosa zum Weisshorn (oder umgekehrt) nach Arosa einen farbeprächtigen Ausflug in die faszinierende Welt der Blumen. Über 100 verschiedene Blütenpflanzen wachsen zwischen Arosa Dorf und Weisshorn. Ein Grund dafür ist, dass hier kalkreicher und kalkarmer Boden zusammentreffen. Rekordverdächtig ist auch das Panorama auf dem Weisshorn, dem Ausgangspunkt des Streifzugs: mehr als 400 Berggipfel sind von hier zu sehen.

Geheimtipp

Bei Arosa Tourismus ist das Themenweg Büchlein erhältlich. Darin findet man den QR Code zur Flower Walk App um mehr Informationen zu erhalten.

Sicherheitshinweis

Arosa ist bestrebt, den Wanderern ein gut ausgebautes und markiertes Wanderwegnetz zur Verfügung zu stellen. Bitte beherzigen Sie die Regeln und Signalisationen. Unter den Wanderinfos finden Sie weitere hilfreiche Tipps.  

 

Unsere Wünsche an die Wanderer:

Arosa ist bestrebt, den Wanderern ein gut ausgebautes und markiertes Wanderwegnetz zur Verfügung zu stellen. Bitte beherzigen Sie die nachstehenden Wünsche und Anregungen: 

  • Hunde gehören an die Leine 
  • Bitte nehmen Sie Abfälle und Überreste von Picknicks wieder mit nach Hause 
  • Wanderwegmarkierungen stehen lassen 
  • Gesperrte Wege nicht benutzen (Live Bericht)
  • Die offiziell markierten Winterwanderwege nicht verlassen 

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk

Wegbeschreibung

Der Beginn der Wanderung ist geprägt von hochalpinen Lebensräumen, die Pflanzen sind dementsprechend klein. Dazu gehören auch nur auf kleine Gebiete der Schweiz begrenzte Arten, wie beispielsweise der Triglav-Pippau oder die Gletscher-Nelke – beide mit wunderschönen Blüten. Nach zwei Kilometern gelangt man von kalkhaltigem auf saures Gestein, was sich in einer veränderten Artenpalette zeigt. Ab hier wechseln sich Borstgrasrasen, die mehrere Orchideen-Arten beherbergen, mit farbenfrohen Bergfettweiden ab. An der Mittelstation der Luftseilbahn liegt das Arosa Bärenland, wo Bären aus schlechter Haltung einen tiergerechten Lebensabend verbringen dürfen. Wenige hundert Meter weiter erwarten Sie kleine kalkreiche Flachmoore mit Sumpf-Dreizack und Kronlattich, bevor der Wanderweg gesäumt von üppigen subalpinen Hochstaudenfluren nach Arosa führt.

 

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

MIt der RhB von Chur nach Arosa.

Anreise Information

Von Chur her über die kurvenreiche Arosastrasse bis zum Talende nach Arosa.

Parken

Beim Bahnhof befindet sich der Oberseeparkplatz. Weitere Informationen finden Sie hier.  

Verantwortlich für diesen Inhalt Arosa Lenzerheide.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.