Fuorcla Val Champagna

Mittel
16.8 km
4:15 h
1200 Hm
1200 Hm
img_4kq_djfgiija
Aussicht von Muottas Muragl

3 Bilder anzeigen

img_4kq_djeeijhj_574vy1u
Wer seine Qualitäten als Bergläufer testen will wählt diese Runde. Die Strapazen beim Anstieg werden durch die Naturschönheit des Lej Muragl und die Aussicht auf das Oberengadin belohnt. Als Dessert gibt es einen technisch anspruchsvollen Abstieg.
Technik 3/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  2819 m
Tiefster Punkt  1698 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Promulins Arena, Samedan
Ziel Promulins Arena, Samedan
Koordinaten 46.534391, 9.877034

Beschreibung

Von der Promulins Arena geht es dem Inn entlang nach Gravatscha, wo du beim Gravatschasee rechts in Richtung Val Champagna abzweigst. Die Val Champagna ist wohl eines der am wenigsten frequentierten Täler des Oberengadins. An der Ova da Val Champagna entlang geht es gleich mit happigen Steigungsprozenten los. Auf einer Strecke von 5.6 Km sind bis zum höchsten Punkt 1100 Höhenmeter am Stück zu absolvieren. An der Wasserfassung des Kleinkraftwerkes Val Champagna vorbei verlässt du langsam den Wald und erreichst schon bald die Chamanna Val Champagna, wo die Steigung für kurze Zeit etwas abnimmt. Der Pfad führt zuerst durch etwas sumpfiges Gebiet, um nach oben wieder steiler und anspruchsvoller zu werden. Die letzte Rampe, bevor du die Fuorcla erreichst wird dann steinig und verlangt einem die scheinbar letzten Reserven ab. Kaum ist die Fuorcla erreicht, erblickst du auf der anderen Seite den Lej Muragl, ein wunderschöner Bergsee der leicht unterhalb der Route liegt. Auf dem Höhenweg wo im Winter der beliebte Philosophenweg angelegt ist, geht es mit traumhafter Aussicht leicht abwärts nach Muottas Muragl. Es empfiehlt sich jedoch die Augen nicht zu sehr auf das traumhafte Panorama zu richten, denn der Prad verlangt volle Aufmerksamkeit. Am Berghotel Muottas Muragl vorbei geht es in den letzten steilen Abstieg des Tages. Vor allem das letzte Teilstück unter Chaunt da Luf verlangt wieder volle Konzentration, bevor es am Gravatschasee und Inn entlang, zurück zur Promulins Arena geht.

 

Weitere Informationen
Engadin St. Moritz Tourismus AG
Via Maistra 1 
CH-7500 St. Moritz
Telefon: +41 81 830 00 01 
E-Mail: allegra@engadin.ch 
Internet: www.engadin.ch 

Geheimtipp

Wer noch nicht so viel Ausdauer hat, kann auch hoch mit der Muottas Muragl Bahn und die Val Champagna rauslaufen.

Wegbeschreibung

Promulins Arena, Samedan - Lej Gravatscha - Val Champagna - Fuorcla Val Champagna - Muottas Muragl - Lej Gravatscha - Promulins Arena, Samedan

Verantwortlich für diesen Inhalt Engadin St. Moritz.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.