Glarina-Trail 417

Mittel
6.9 km
1:15 h
188 Hm
189 Hm
Der Namensgeber des Trails Die Glarina-Ebene
Infopoint bei der Klinik Valens

10 Bilder anzeigen

Auf dem Holzgehsteig in Richtung Tschennerbrüc
Die spektakuläre Tschennerbrücke, das idyllische Dörfchen Vasön, Wiesen, Weiden und Wälder - und zum Schluss ein knackiger Aufstieg zurück nach Valens: Dies die Eckdaten des Glarina-Trails.
Technik 2/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  951 m
Tiefster Punkt  766 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Valens, Infopoint der Station Valens
Ziel Valens, Infopoint der Station Valens
Koordinaten 46.969672, 9.482407

Beschreibung

Die Outdoor Fitness Trails in der Ferienregion Heidiland umfassen über 30 einheitlich signalisierte Laufwege von insgesamt 10 Stationen, und bilden so einen der grössten Freiluft-Fitnessparks des Alpenraumes. Der Glarina-Trail ist einer von drei Laufwegen rund um die Station Valens.

Der Ausgangspunkt für diesen 6.7 km langen Trail ist der Infopoint der Station Valens bei der Postautostation der Klinik Valens (915 m.ü.M). Alle drei Trails führen zuerst vorbei an der Schule, Minigolfanlage, Kirche und Einkaufsladen, hinauf an die Strasse, die nach Vasön führt. Auf dieser Strasse lässt man das Dorf hinter sich und auf einem hölzernen Gehsteig geht es in Richtung Tschennerbrücke (933). Nachdem man die imposante, fast 150 Meter lange und rund 100 Meter hohe Brücke überquert hat, führt der Trail während einer sanften Steigung durch einen Wald am Weiler Tschenner (950) vorbei. Ab hier geht es auf der wenig befahrenen Strasse weiter ins idyllische Dörfchen Vasön (928) mit seinen schön geschmückten Gärtchen und Holzhäusern. Kurz nach dem Dorfausgang biegt der Trail nach links auf den Wanderweg, der durch Mischwälder und vorbei an Wiesen und Weiden hinunter in Richtung Neugüetli (800) führt. Je länger der Abstieg dauert, desto schmaler und weniger gut ausgebaut wird der Wanderweg. Unten in der Talsohle angekommen, beginnt der kurze - aber heftige Aufstieg zur Glarina-Ebene (870). Dort angekommen, wird man mit einer schönen Aussicht auf Valens und die umliegenden Berge belohnt. Der letzte Abschnitt zurück ins Dorf führt zuerst mitten über eine Wiese und anschliessend auf der breiten und gut ausgebauten landwirtschaftlichen Strasse an der Dorfkirche vorbei zurück zum Infopoint.

Geheimtipp

Erholen Sie sich nach der sportlichen Leistung im öffentlichen Thermalbad der Klinik Valens, wo Sie im berühmten Bad Ragazer Heilwasser baden.

Sicherheitshinweis

Je nach Wetterlage kann es an einzelnen Stellen etwas rutschig sein.

Wegbeschreibung

Valens - Tschennerbrücke - Vasön - Neugüetli - Glarina - Valens

Verantwortlich für diesen Inhalt Heidiland Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.