La Plaiv (SchweizMobil Route 315)

Mittel
13 km
3:30 h
150 Hm
210 Hm
Sicht auf das Dorf Zuoz
Markierter Winterwanderweg

3 Bilder anzeigen

img_4kq_cdedgcei_jdrueej_574vy1u
Diese Weite, dieses Licht, dieses Glück: Der Winterwanderweg La Plaiv gehört zu den schönsten im Engadin. Der Blick schweift über das breite Tal, in der Mitte rauscht der Inn und oberhalb von Zuoz ziehen die Skifahrer ihre Schwünge.
Technik 1/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  1741 m
Tiefster Punkt  1627 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start La Punt, Innbrücke
Ziel Bahnhof Cinuos-chel
Koordinaten 46.578975, 9.92543

Details

Beschreibung

Die Region La Plaiv umfasst das nordöstliche Oberengadin zwischen La Punt Chamuesch-ch und S-chanf. Im Unterschied zum mondänen St. Moritz wird die Gegend derweil auch als «das andere Engadin» bezeichnet. Neben Kultur und Wellness setzt man hier im Winter auf Sportarten wie das Winterwandern. Dieser schöne Weg folgt von der Innbrücke in La Punt zwischen herrschaftlichen Engadiner- und Patrizierhäusern hindurch dem Fluss entlang Richtung Madulain. Zwischendurch innehalten lohnt sich: Der Blick schweift links hinauf zum Piz Kesch, dem höchsten Berg der Albula-Alpen (3418 m ü. M). Kurz vor Madulain, der kleinsten Gemeinde des Oberengadins, überquert die Wanderung den Inn. Dem Ufer wird unterhalb des Dorfes flussabwärts gefolgt. Der Weg geht durch die Auenlandschaft San Batrumieu, die im Bundesinventar von Landschaften von nationaler Bedeutung aufgenommen wurde. Genau wie in Madulain, stehen auch im Dorfkern von Zuoz alte und sehr gut erhaltene Engadinerhäuser. Die typischen Erker, die Sgraffito-Verzierungen und Gässchen laden zur Entdeckungstour ein. Der beschriebene Weg zweigt bereits unterhalb des Bahnhofs ab und erreicht bald S-chanf. Auch dieses Dorf an der Schwelle zum Unterengadin strahlt mit seiner typischen Architektur und dem historischen Dorfkern einen ursprünglichen Charme aus. S-chanf liegt vor den Toren des Schweizerischen Nationalparks und am Eingang zum herrlichen Val Trupchun, einem der wildreichsten Täler in ganz Europa. Ab S-chanf verengt sich das Tal zusehends. Über die Dorfstrasse und unter den Bahngleisen hindurch erreicht man den Winterwanderweg, der schräg in den Wald hoch Richtung Susauna führt. Kurz vor Susauna führt die breite Fahrstrasse nach Chapalla, einem kleinen Weiler von S-chanf. Ab Chapella wird dem Winterwanderweg oberhalb der Fahrstrasse gefolgt bis zum Bahnhof Cinuos-chel-Brail, Endpunkt der Wanderung.

Weitere Informationen
Engadin St.Moritz Tourismus AG
Via Maistra 1
CH-7500 St.Moritz
Telefon: +41 81 830 00 01
E-Mail: allegra@engadin.ch 
Internet: www.engadin.ch

Bericht Winterwanderwege: www.engadin.ch/de/pisten-loipen-wege/winterwanderwege/ 

Wegbeschreibung

La Punt - Zuoz Center Sur En - S-chanf - God Fullun - Chapella - Cinuos-chel Bahnhof

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der RhB bis Bahnhof La Punt oder mit dem Engadin Bus bis Haltestelle La Punt Krone.

Zurück am Bahnhof Cinuos-chel mit der RhB oder mit dem Engadin Bus ab Haltestelle Cinuos-chel Brail Staziun.

Parken

Parkplätze hinter dem Hotel Krone in La Punt Chamues-ch.

Verantwortlich für diesen Inhalt Engadin St. Moritz Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.