Monbiel – Alp Garfiun – Alp Novai

Mittel
7.6 km
2:00 h
108 Hm
109 Hm
img_4kq_fgdebdff
img_4kq_cfgeeehb

6 Bilder anzeigen

img_4kq_fgdebdia
Die Winterwanderung zwischen der charmanten Walsersiedlung Monbiel, der Alp Garfiun und der Alp Novai ist nicht nur unter Einheimischen ein Geheimtipp.
Technik 2/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  1387 m
Tiefster Punkt  1310 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Parkplatz Monbiel
Ziel Parkplatz Monbiel
Koordinaten 46.860892, 9.92247

Beschreibung

Der Parkplatz Monbiel, mit dem Postauto oder Auto ab Klosters Platz in zehn Minuten erreichbar, ist Ausgangspunkt der Winterwanderung. Von dort aus führt der Weg entlang der Landquart über den Pardenner Boden und unterhalb der Alp Garfiun weiter über eine offene Fläche bis zur Alp Novai. Bei der Alp Novai hat man den hintersten Punkt der Winterwanderung erreicht. Nun geht es über eine kleine Schlaufe wieder zurück bis zur Alp Garfiun. Ein Absteher zu der urigen Alphütte, die etwa fünf Gehminuten vom Winterwanderweg entfernt liegt, lohnt sich auf jeden Fall. Nicht nur wegen den leckeren Bündner Spezialitäten. Auch der Ausblick ist fantastisch. Gestärkt geht es anschliessend weiter zum Pardenner Boden. Dieses Mal biegen wir rechts ab und der Weg führt uns über die Schwendi talauswärts bis nach Monbiel, wo die tolle Winterwanderung endet.

Geheimtipp

Ein Abstecher in die wundervoll gelegene Alp Garfiun lohnt sich immer!

Wegbeschreibung

Monbiel - Pardenner Boden - Garfiun - Novai - Garfiun - Schwendi - Bäretschrüti - Monbiel 

Verantwortlich für diesen Inhalt Destination Davos Klosters.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.