Piz Giarsinom

Mittel
8.6 km
4:30 h
1390 Hm
1390 Hm
Dorf Guarda im Sommer
Guarda, die Heimat von Schellen-Ursli

3 Bilder anzeigen

img_4kq_iaaafhhdj_ebssucf_574vy1u
Aussichtsreiche Tour durch das Val Zeznina zum Piz Giarsinom (2664 m).
Technik 3/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2620 m
Tiefster Punkt  1361 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
Guarda (Bahnhof)
Ziel
Guarda (Bahnhof)
Koordinaten
46.771591, 10.150526

Details

Beschreibung

Von Guarda hinunter zum Weiler Giarsun, über den Inn schlängelt sich der Weg aufwärts über Zeznina Dadoura zur Alp Zeznina Dadaint (1958 m). Weiter geht es das Tal hinauf bis zur nächsten Wegverzweigung. Hier wendet man sich nach links in Richtung Murtera. Der Weg verläuft zuerst fast horizontal, steigt dann plötzlich fast in der Falllinie des Hanges empor und gleich darauf wieder flacher in nordöstlicher Richtung. Man achte also gut auf die Markierungen. Ab ca. 2450 m wird die Spur schwächer und verliert sich später fast ganz in den Weidehängen. Der Gipfel wird in wenigen Minuten über einen Grasrücken erreicht.

Geheimtipp

Die Tour kann auch ab Lavin gestartet werden.

Die Gipfel stürmen

Diese Tour ist Teil der #PIZstürmer-Challenge 2022. Machen Sie ein Foto auf dem Gipfel und holen Sie sich ein Geschenk ab.

Alle Informationen zur Teilnahme an der #PIZstürmer-Challenge unter: www.engadin.com

Sicherheitshinweis

T3 - anspruchsvolles Bergwandern

Ausrüstung

  • Gute Trittsicherheit
  • Wander/-Trekkingschuhe
  • Durchschnittliches Orientierungsvermögen
  • Elementare alpine Erfahrung

Wegbeschreibung

Guarda - Giarsun - Alp Zeznina Dadoura - Alp Zeznina Dadaint - Marangun - Piz Giarsinom

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Prättigau oder Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Guarda

Anreise Information

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

 Guarda ist ab der Engadinerstrasse bei Giarsun in 5 Fahrminuten zu erreichen (10 Minuten ab Vereina-Südportal)

Parken

  • Kostenpflichtige Parkplätze am Dorfeingang von Guarda (Guarda ist Autofrei)
  • Kostenpflichtige Parkplätze am Bahnhof von Guarda

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.