Piz Nair - Trais Fluors - Samedan

Schwer
19.3 km
2:00 h
266 Hm
1537 Hm
Trais-Fluors-Trail
Der Steinbock Guardia Grischun auf dem Piz Nair bewacht das Oberengadin

15 Bilder anzeigen

Richtung Fuorcla Schlattain
Vom Piz Nair auf Single Trails nach Samedan biken.
Technik 5/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  3022 m
Tiefster Punkt  1707 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Piz Nair, St. Moritz
Ziel Celerina Bahnhof
Koordinaten 46.505698, 9.78765

Details

Beschreibung

Bequem mit den Bergbahnen ab St. Moritz Dorf bis auf den Piz Nair, den St. Moritzer Hausberg auf 3059 MüM. Eine kurze Pause im Panorama Restaurant lohnt sich nicht nur wegen des fantastischen Panoramas auf die umliegenden 3000er und die Bernina Gruppe, sie dient auch der Akklimatisation, denn danach startet ein Single Trail Feuerwerk der Extraklasse. Nach 800 Meter Warm Up über die Pisten Trasse kommt der Einstieg in den Single Trail zur Fuorcla Schlattain und durch das Val Schlattain hinab bis zum Lej Alv. Danach folgt eine flache Passage bis hin zur kurzen Schiebepassage, 80 Höhenmeter unterhalb der Chamanna Saluver. Der folgende Trail Abschnitt bis zur Bergstation des Sessellifts Trais Fluors ist durchgehend fahrbar und überwindet weitere 200 Höhenmeter. Die anschliessende Traverse direkt unterhalb der drei Felsnasen, denen der Berg seinen Namen verdankt (trais Fluors = drei Blumen) führt zur Bergflanke Selin mit der eindrücklichen Sicht auf die Engadiner Hochebene und das Bernina Tal. Den folgenden Trail über Padella und Alp Muntatsch bis nach Samedan kann man kaum beschreiben, man muss ihn fahren. Von Samedan geht es zurück, der Hauptstrasse entlang, nach Celerina oder St.Moritz.


HOME OF TRAILS

Übrigens, Danny MacAskill und Claudio Caluori starten auf dem Piz Nair ihren Roadtrip durch Graubünden. Zu sehen im Video "Home of Trails".

Piz Nair entdecken

Weitere Informationen
Engadin St.Moritz Tourismus AG
Via Maistra 1
CH-7500 St.Moritz
Telefon: +41 81 830 00 01
E-mail: allegra@engadin.ch  
Internet: www.engadin.ch    

Geheimtipp

Gönnen Sie sich eine Rast bei der Alp Muntatsch.

Sicherheitshinweis

Die Tour führt durch hochalpines Gelände. Bei Schnee und dichtem Nebel sollte die Tour nicht gefahren werden. Warme Kleidung, Regenschutz und Handschuhe gehören zu jeder Zeit zur Grundausrüstung. Nie alleine befahren!

Wegbeschreibung

Piz Nair - Lej Alv - Trais Fluors - Munt da la Bês-cha - Alp Muntatsch - Samedan - Celerina

Verantwortlich für diesen Inhalt Engadin St. Moritz Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.