Pizzo dell`uomo Wintergipfel

Leicht
5.5 km
2:15 h
629 Hm
629 Hm
Wir kommen!
Der See ist noch nicht zugeschneit

9 Bilder anzeigen

Genussvoller Aufstieg über den breiten Rücken
Eine Genusstour auf dem Lukmanierpass, die süchtig macht.
Technik 2/6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  2544 m
Tiefster Punkt  1916 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Lukmanierpass
Ziel Pizzo dell`uomo
Koordinaten 46.562947, 8.800581

Details

Beschreibung

Beim Hospezi Sontga Maria bläst ein heftiger Wind, wie fast immer an diesem Ort. Doch sobald wir etwas Höhe und den breiten Aufstiegsrücken erreicht haben, wird es besser. Wir sind in einer mehrsprachigen Ecke und nicht allein unterwegs.  Mal grüssen wir mit Grüezi , mit Bien di oder mit Buongiorno!  Ab Mitte Februar kann es aber sein, dass wir balzende Birkhühner antreffen, dann verhalten wir uns besser möglichst unauffällig. Der Gipfelhang sieht aus der Ferne steiler aus als er ist.  Meistens hat schon jemand vorgespurt, doch wir montieren  die Harscheisen, sicher ist sicher.  In wenigen Kehren erreichen wir den Wintergipfel und wir haben nun Einblick ins Val Piora bis zum Ritomsee.  Im Süden winkt uns das Rheinwaldhorn, im Norden der Tödi und der Oberalpstock. Fantastico!

Abfahrtsmöglichkeiten:

Variante 1: Über die südöstllichen Hänge zur Alpe di Croce bis zur Passstrasse.

Variante 2: Entlang der Aufstiegsspur über den breiten Rücken. Bei ungünstiger Lawinensituation empfehlenswert.

Variante 3: In nördlicher Richtung über Ovi dell`uomo ins Val Termine. Gute Frühlingsvariante. Die Felle müssen beim See noch einmal montiert werden.

 

Geheimtipp

Im März und April können morgens um sieben Birkhühner bei der Balz beobachtet werden: Bitte nicht  stören!

 

 

Sicherheitshinweis

Winteröffnungszeiten Lukmanierpass beachten: Im Frühling wird der Pass jeweils tagsüber geschlossen.

Ausrüstung

Windjacke mit Kapuze. Harscheisen

Wegbeschreibung

Vom Hospezi Santa Maria gehen wir ein Stück dem zugefrorenen See entlang und steigen dann bis zum breiten Bergrücken hinauf. Diesem folgen wir bis zum Gipfelaufschwung, welcher mit Ski gemacht werden kann.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

nicht möglich. Im Winter verkehrt kein Bus zum Lukmanierpass

Anreise Information

Mit dem Auto von Chur über Disentis bis Lukmanier Passhöhe

 

 

 

 

Parken

Parkplätze beim Hospezi S. Maria (gebührenfrei)

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.