Route des Staunens Pfäfers

Mittel
10.2 km
3:15 h
327 Hm
327 Hm
Blick vom Hotel Schloss Wartenstein auf Bad Ragaz
Cristo-Statue von der Skulpturenausstellung Bad RagARTz

8 Bilder anzeigen

Kloster Pfäfers
Abwechslungsreiche Kraftort-Wanderung durch das Gebiet der Porta Romana und nach Pfäfers, wo die barocke Klosterkirche Pfäfers wartet.
Technik 2/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  827 m
Tiefster Punkt  500 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Bad Ragaz, Bahnhof
Ziel Bad Ragaz, Bahnhof
Koordinaten 47.010392, 9.50475

Details

Beschreibung

Auf den Spuren der Römer wandern Sie auf dem alten Handelsweg durch das geschichtsträchtige Gebiet der Porta Romana. Vom Bahnhof Bad Ragaz nehmen Sie den Bus bis Haltestelle Fluppi oder gehen an den Golfplätzen vorbei zum Rosenbergli. Hier beginnt der Aufstieg. Sie wandern über das terrassierte Gelände zur Burgruine Wartenstein und zur Kapelle St. Georg. Nach einem letzten Aufstieg erreichen Sie das ehemalige Kloster Pfäfers mit seiner barocken Klosterkirche und der grossen Buche im prachtvollen Klostergarten. Vorbei an der Dorflinde gelangen Sie ans Dorfende, wo Sie ein Wanderweg unter der Taminabrücke durch und über Falur nach Bad Ragaz führt. Dort empfiehlt es sich, den Kraftortrundgang im warmen, belebenden Wasser der Taminatherme abzuschliessen.



Geheimtipp

Bei der Burgruine Wartenstein befindet sich auch der Hof der Familie Schwitter. Nebst ihrem Wein Portaser findet man im Hofladen auch Milchprodukte.

Sicherheitshinweis

Der Aufstieg von der Fluppi zur Burgruine Wartenstein ist teilweise ziemlich steil.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung. Je nach Witterung ist gutes Schuhwerk (Wanderschuhe) empfehlenswert, ansonsten reichen für die Tour auch leichte Trekkingschuhe.

Wegbeschreibung

Bad Ragaz - Fluppi - Porta Romana - Ruine Wartenstein - Kapelle St. Georg - Klosterkirche Pfäfers - Aussichtspunkt Tabor - Valur - Bad Ragaz

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bad Ragaz.

Anreise Information

Autobahnausfahrt Bad Ragaz, dann auf der Hauptstrasse zum Bahnhof Bad Ragaz oder ins Dorfzentrum.

Parken

Öffentliche Parkplätze beim Bahnhof und im Dorfzentrum vorhanden (kostenpflichtig).

Verantwortlich für diesen Inhalt Heidiland Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.