Rundwanderweg Klosters Etappe 7 - Schlappin - Saas

Mittel
14.6 km
4:50 h
321 Hm
972 Hm
img_4kq_edabdiif_574vy1u
Bei der Flue

7 Bilder anzeigen

img_4kq_fhaiiihh
Eine längere, dafür sehr abwechslungsreiche Etappe: durch den Wald, dem Bach entlang, am Wasserfall vorbei, entlang der Strasse, über den Naturlehrpfad und den Panoramaweg bis nach Saas.
Technik 1/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  1665 m
Tiefster Punkt  986 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Schlappin
Ziel Bushaltestelle Saas i.P. Dorfplatz
Koordinaten 46.908541, 9.89914

Beschreibung

Dieser Weg führt Sie von der Walsersiedlung Schlappin talauswärts bis zur 70.5m langen Hängebrücke. Diese Brücke, die im Juni 2017 eröffnet wurde, ist der wohl neueste Abschnitt auf diesem Weg, von dem Sie teilweise die heutige Nationalstrasse, die Kantonsstrasse, die alte Talstrasse und die Eisenbahnlinie sehen können. Dass das Prättigau und somit auch Klosters verkehrstechnisch so gut erschlossen ist, ist nicht selbstverständlich. 1900 wurde vom Kleinen Rat nämlich sogar ein allgemeines Verbot für das Fahren mit Automobilien auf sämtlichen Strassen des Kantons Graubündens erlassen!

Mehr Informationen zur Erschliessung durch Strasse und Schiene des Prättigaus finden Sie unter: https://www.unterwegsinklosters.ch

Geheimtipp

Besonders schön ist dieser Weg im Herbst, wenn die Blätter des Buchenwaldes bunt gefärbt sind.

Sicherheitshinweis

Achtung, der Weg ist nicht durchgehend einheitlich markiert. Teilweise fehlen Wegzeichen.

Wegbeschreibung

Von Schlappin aus: Folgen Sie der Strasse und biegen Sie beim Wegweiser auf den Waldweg ab, der Sie in Richtung «Flue» führt. Sobald Sie die «Flue» erreichen, kommen Sie auf eine Schotterstrasse. Folgen Sie dieser in Richtung «Schlappintobel». Die Schotterstrasse führt Sie auf die Schlappinstrasse, folgen Sie dieser weiter abwärts Richtung «Klosters Platz». Sobald Sie auf Ihrer rechten Seite die Hängebrücke sehen, zweigen Sie beim nächsten Wegweiser Richtung «Mezzaselva» ab. Danach folgen Sie dem ersten Wegweiser nach «Klosters Dorf» und danach jeweils nach «Mezzaselva» und «Serneus». Sobald Sie den Wasserfall erreichen, lohnt sich ein kleiner Abstecher auf die «Aussichtsplattform» am Fusse des Wasserfalls. Der Weg führt Sie anschliessend weiter, dem Wegweiser «Bergwanderweg» folgend nach oben zu einem Gatter. Passieren Sie dieses und folgen Sie von nun an den Wegweisern in Richtung «Saas». An einem Punkt erreichen Sie wieder eine Schotterstrasse, diese müssen Sie überqueren und dem schmaleren Weg in den Wald hinein folgen. Auf der Höhe der Bushaltestelle «Waldhof» folgen Sie dem Wegweiser in Richtung Feuerstelle. Von der Feuerstelle aus folgen Sie der Schotterstrasse, die am Toitoi vorbeiführt. Danach folgen Sie der Strasse nach unten in Richtung «Saas Station» und anschliessend in Richtung «Naturlehrpfad». Folgen Sie am Ende des Naturlehrpfades dem Wegweiser in Richtung «Panoramaweg». Sobald Sie das Ende des Panoramaweges erreicht haben, folgen Sie den Wegweisern in Richtung Saas Dorf.

Optionale Startpunkte:  

- Klosters Dorf, Bushaltestelle Rufinis (folgen Sie den Wegweisern Richtung Schlappin, bis Sie die Hängebrücke auf ihrer Linken entdecken)

- Bushaltestelle Überm Bach (folgen Sie von hier den Wegweisern Richtung Saas)- Bushaltestelle Waldhof (folgen Sie den Wegweisern in Richtung Feuerstelle)

Optionale Endpunkte: 

- Bushaltestelle Rufinis (folgen Sie der Schlappinstrasse nach unten, anstatt die Hängebrücke zu überqueren, bis Sie auf die Landstrasse gelangen)

- Bushaltestelle Mezzaselva (biegen Sie gerade nach der Brücke beim Wasserfall nach links ab, folgen Sie dem Weg nach unten, bis Sie auf die Strasse kommen und folgen Sie dieser nach rechts)

- Bushaltestelle Waldhof (folgen Sie von der Grillstelle aus der Strasse nach unten, bis Sie auf die Landstrasse gelangen).

Verantwortlich für diesen Inhalt Destination Davos Klosters.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.