San Vittore - Alp de Martum - Pizzo di Claro

14 km
6:40 h
2573 Hm
130 Hm
Cappella di San Lucio, San Vittore (GR)
img_4kq_djghcjfi_eggveji_574vy1u
Ein Weg mit einem erheblichen positiven Höhenunterschied. Vom Tal von San Vittore aus gelangt man durch die Alp de Martum und die Brogoldone-Hütte auf die Höhen des Pizzo di Claro.
Technik 0/6
Kondition 0/6
Höchster Punkt  2722 m
Tiefster Punkt  279 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Koordinaten 46.238215, 9.108143

Details

Beschreibung

Ausgehend von San Vittore folgt die Route zuerst der Kutschenstraße nach Giova und verschwindet dann auf dem steilen Weg, der zu den Monti di San Vittore führt. Durch Prepiantò und hinauf nach Martum führt der Weg flach zur Brogoldone-Hütte, die sich auf einer Höhe von 1900 Metern über dem Meeresspiegel befindet. Nach einer wohlverdienten Pause, um eine erfrischende lokale Gazosa zu genießen, beginnen wir wieder auf dem Weg zum Pizzo di Claro, vorbei am Grat, der ins Val Calanca zurückkehrt, und den Pian del Baitel hinauf, um den steilen Anstieg auf der Tessiner Seite zu vermeiden.

Verantwortlich für diesen Inhalt Ente Turistico Regionale del Moesano San Bernardino, Mesolcina, Calanca.
Dieser Inhalt wurde automatisiert übersetzt.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.