Schanfigger Höhenweg, 3. Etappe, Arosa - Sapün

Mittel
11.3 km
4:00 h
600 Hm
500 Hm
Arosa aus Vogelperspektive
Aussicht am Stausee

7 Bilder anzeigen

Medergen

Abwechlungsreiche Bergwanderung mit herrlichen Aussichtspunkten: Die dritte Etappe des Schanfigger Höhenwegs führt von Arosa und dem Stausee über Medergen bis nach Sapün. 

 

Technik 4/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2085 m
Tiefster Punkt  1605 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Arosa
Ziel Berggasthaus Heimeli
Koordinaten 46.783338, 9.678915

Details

Beschreibung

Dieser Streckenabschnitt ist eine landschaftlich wunderschöne Wanderung. Auf dem Weg vom Untersee zum Stausee folgt man dem «Weg des Wassers» und kann sich anhand der Informationsschilder weiterbilden. Danach folgen verschiedene Alpen. Nach der Furggaalp wandert man weiter bis zur alten Walser Siedlung Medergen. Sie liegt idyllisch am Berg, und das Bergrestaurant Alpenrose lädt zur Rast ein. Die Besiedlung von Medergen, Sapün und Strassberg erfolgte im 13. und 14. Jahrhundert. Ein Spaziergang durch Medergen lohnt sich, da sich viele liebevoll gestaltete Details entdecken lassen. Ein weiterer landschaftlicher Höhepunkt bietet sich beim Abstieg ins Sapün. Die steile Felswand der Chüpfenflue lässt einen ehrfürchtig innehalten. Wenig später erreicht man das Tagesziel, das Berghaus Heimeli. Mit etwas Glück lassen sich von der Terrasse aus in der Umgebung Hirsche beobachten, die sich dort im Wildasyl aufhalten oder man entdeckt Gämsen in der Wand der Chüpfenfluh.

 

 

Geheimtipp

  • kleiner Ausflug auf den Janetsch Boden (tolle Aussicht)
  • leckere Bündner-Karte im Heimeli
  • Walserdörfer Medergen und Dörfji im Sapün

 

Sicherheitshinweis

Bei der Variante über Tritt und Latschüelfurgga ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit eine Voraussetzung, da man eine Eisenleiter erklettern muss. Zudem sollte die Strecke nicht begangen werden wenn noch Schnee liegt oder Gewitter nahen.

 

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Regenjacke, allenfalls Wanderstöcke, genügend zu Trinken, Snack zum Essen.

Wegbeschreibung

Arosa - Untersee - Furggaalp - Tieja - Medergen - Seebijboden - Berggasthaus Heimeli

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Rhätische Bahn fährt im Stundentakt von Chur nach Arosa (auch in die Gegenrichtung). Vom Aroser Bahnhof führt ein Fussweg oder der Ortsbus zum Strandbad Untersee.

Anreise Information

Von Chur her über die kurvenreiche Arosastrasse bis zum Talende nach Arosa. 

Beim Dorfeingang vor der Tankstelle links abbiegen. Den Wegweisern zum Strandbad Untersee folgen. Parkplätze sind vorhanden.

Es wird empfohlen das Auto in der Parkgarage Ochsenbühl einzustellen. Nach einem kurzen Fussmarsch erreichen Sie den Start der Wanderung am Untersee. 

Parken

Eingangs Dorf befindet sich eine grosse Beschilderung mit den verschiedenen Parkmöglichkeiten. Wir empfehlen Ihnen das Parkhaus Ochsenbühl. Weitere Informationen finden Sie unter Arosa Parking.

Beim Untersee sind eine beschränkte Anzahl Parkplätze (Tagesparkplätze) vorhanden.

Verantwortlich für diesen Inhalt Arosa Lenzerheide.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.