Seerenbachfälle und Rinquelle

Leicht
4.4 km
1:30 h
142 Hm
146 Hm
Der Weiler Betlis mit den Seerenbachfällen im Hintergrund
Seerenbachfall am Walensee

10 Bilder anzeigen

Seerenbachfall im Frühling
Einer der höchsten Wasserfälle Europas und ein unterirdischer See im Berg: Bei dieser Tour stehen gleich zwei Naturwunder am Nordufer des Walensees im Zentrum.
Technik 2/6
Kondition 1/6
Höchster Punkt  564 m
Tiefster Punkt  419 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
Betlis, Schiffsstation
Ziel
Betlis, Schiffsstation
Koordinaten
47.134489, 9.146023

Details

Beschreibung

Die kurze Wanderung führt uns zur Aussichtsplattform, die den Blick frei gibt auf ein gigantisches Wasserspektakel. Mit beinahe 600 m Höhendifferenz bilden die Seerenbachfälle einen der höchten Wasserfälle Europas. Gleichzeitig gilt die mittlere Stufe mit einer Fallhöhe von 305 m als einer der höchsten frei fallenden Wasserfälle der Schweiz. Unmittelbar unterhalb der Prallzone der Seerenbach-Kaskade tritt auch die Rinquelle ans Tageslicht und fällt über eine 45 m hohe Felswand in den Seerenbach. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begannen sich Forscher mit der Quelle und dem verzweigten Höhlensystem zu befassen. Verschiedene Expeditionen mit Tauchausrüstung erkundeten die Rinhöhle und drangen über 1000 Meter in das Innere des Berges vor. Ein nach aussen führender Stollen dient nach Regenperioden und während der Schneeschmelze als Hochwasserüberlauf des unterirdischen Flusssystems.



Geheimtipp

Wie der Name schon sagt lohnt sich in Betlis ein Abstecher ins Restaurant "Paradiesli"

Sicherheitshinweis

Der Weg bedarf keiner besonderen Vorsichtsmassnahmen. Lediglich der letzte Abschnitt vor der Plattform kann gelegentlich witterungsbedingt stellenweise rutschig sein.

Ausrüstung

Leichte Turnschuhe reichen bei trockener Witterung, ansonsten sind wasserabweisende Trekkingschuhe empfehlenswert

Wegbeschreibung

Betlis - Strahlegg - Vorderbetlis - Seerenbachfälle - Vorderbetlis - Strahlegg - Betlis

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit dem Zug nach Ziegelbrücke und Postauto nach Weesen, See

Täglich nach Ziegelbrücke, weiter mit dem Bus 650 Richtung Amden, Vorderdorf bis zur Haltestelle Weesen, See. Von dort mit dem Walenseeschiff bis nach Betlis. 

Anreise Information

Autobahnausfahrt Weesen, anschliessend Weiterfahrt bis zum Hafen Weesen.

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz beim Hafen von Weesen.

Verantwortlich für diesen Inhalt Heidiland Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.