Senda historica - Survitg

Leicht
4.8 km
1:30 h
41 Hm
41 Hm
img_4kq_fgihdfhg
img_4kq_chbfcebc

6 Bilder anzeigen

img_4kq_fgihdfhd
Beinvegni tier la senda historica Survitg.
Technik /6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  1867 m
Tiefster Punkt  1279 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Brigels, Kapelle s. Giacun
Ziel Brigels, Cuort
Koordinaten 46.768793, 9.055492

Details

Beschreibung

Willkommen auf dem Wanderweg Survitg. Sie beginnen die Wanderung bei der Kapelle Sankt Jakob/S. Giacun. Der Weg führt Sie weiter von Artugl Richtung Sur Acla. Von diesem Punkt an befinden Sie sich am Eingang zum Val Frisal. Die Berglandschaft mit dem rauschenden Wildwasser des Flem ist wohl einzigartig. Südwärts fällt der Blick auf das Dorf Brigels. Ab Alp da Stiarls zeigt das Val Frisal ihr wahres Gesicht: steile Hänge und überhängende Felswände, eine vielfältige Fauna und Flora, den Flembach mit kristallklarem Wasser, die feine Bergluft, die auch zum Sturm werden kann. Das Kistenstöckli (2745 m ü. M.) ist Scheitelpunkt zwischen Graubünden und Glarus. In Muladiras grenzen die drei Alpweisen Quader, Alp Nova, und Rubi aneinander. Hier weidet im Sommer das Vieh. Die Schafe weiden zuerst um das Dorf, dann bis zum Plaun Frisal. Noch vor wenigen Jahren trieb der Geisshirt seine Herde jeden Tag vom Dorf bis zur Frisalebene und zurück.

Die Wegmarkierungen im Beschrieb dieser Tour basiert auf der 1:25000 Wanderkarte für Brigels, Waltensburg, Andiast. Erhältlich ist die Wanderkarte im Infobüro Brigels, im Volg Andiast und Waltensburg, und im Hotel Postigliun in Andiast.

Siehe auch:

Surselva Tourismus AG
Info Brigels
Casa Sentupada
Via Principala 32
CH-7165 Breil/Brigels
Tel.: 0041 81 941 13 31
E-Mail: brigels@surselva.info
Internet: www.surselva.info 

Geheimtipp

- Kapelle s. Giacun
- Feuerstelle Rumasal / Plaun da Pors
- Kapelle s. Sievi

Hinweis: Kapellenschlüssel sind im Infobüro Brigels oder im Hotel Alpina erhältlich.

Sicherheitshinweis

Bei unsicheren Wetterverhältnissen sollte die Tour nicht angetreten werden. Wetterumschwünge in den Bergen sind häufig. Wenn eine Regenfront oder ähnliches während der Wanderung aufzieht, sollte Sie rechtzeitig umkehren. 144   Notruf, Erste Hilfe
1414 Bergrettung REGA
112    Internationaler Notruf

Ausrüstung

Hohe und feste Wanderschuhe oder Winterstiefel, warme Kleidung, Sonnenschutz, Wanderstöcke von Vorteil.

Wegbeschreibung

Kapelle St. Jakob / s. Giacun - Artugl - Sur Acla - Alp da Stiarls - Rumasal - Kapelle St. Eusebius / s. Sievi - Cuort

Verantwortlich für diesen Inhalt Surselva Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.