Sent – Pazos – Scuol

Leicht
4.3 km
1:15 h
80 Hm
247 Hm
Blich über Sent im Winter
traditionelles Haus in Sent

3 Bilder anzeigen

img_4kq_bcidhabe_rcgaucu_574vy1u
Gemütliche und leichte Wanderung auf mehrheitlich breitem Fahrweg entlang des sonnigen Südhangs mit Blick auf die verschneiten Berggipfel der Sesvenna- und Pisoc-Gruppe auf der gegenüberliegenden Talseite. Sitzbänke unterwegs laden zu kurzer Rast und zum Geniessen des Ausblicks ein.
Technik 2/6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  1515 m
Tiefster Punkt  1272 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start PostAuto-Haltesetelle Sent, Sala
Ziel PostAuto-Haltestelle Scuol, Ospidal
Koordinaten 46.81719, 10.335811

Details

Beschreibung

Von der PostAuto-Haltestelle führt der Weg zum westlichen Dorfausgang von Sent. Nach der Überquerung einer kleinen Brücke steigt die gut präparierte Fahrstrasse leicht an. Da das erste Wegstück auf dem Schlittelweg verläuft, ist Vorsicht vor entgegenkommenden Schlitten geboten. Immer leicht ansteigend führt der Winterwanderweg über offenes Gelände mit Blick auf die verschneiten Berge der gegenüberliegenden Talseite und über das Unterengadin. Sitzbänke laden zu einer Rast mit Aussicht ein. Vorbei am Hof Bain Tuffarolas, geht es an der Sonne weiter, stets leicht aufwärts, vorbei an drei Ferienhäusern über eine grosse Ebene mit Blick Richtung Südwesten auf die Unterengadiner Dolomiten. Ab hier verläuft der Weg nach Scuol über Pazos stetig absteigend. Kurz vor Scuol säumen verschneite Bäume den Winterwanderweg und runden die Wanderung durch sonnenbeschienene Winterlandschaft ab. 
Von der PostAuto-Haltestelle Scuol Ospidal führt der Sportbus (kostenlos) zurück zum Bahnhof Scuol-Tarasp. 

Geheimtipp

Sent mit der Kirchturmspitze, den Engadiner Häusern und zahlreichen Dorfbrunnen gilt als «Bilderbuchdorf» und bietet sich für eine Besichtigung an.

Sicherheitshinweis

Der Weg wird nach jedem Schneefall präpariert. Bitte beachten Sie die Zustandsmeldungen im Wintersportbericht. Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Schnee- und Witterungsverhältnisse müssen vor dem Start beachtet werden. 

Achtung: Der Weg verläuft zu Beginn auf dem Schlittelweg – Bitte am Rand des Weges gehen.

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

 

 

Ausrüstung

High and sturdy hiking boots or winter boots, warm clothing, sun cream, sunglasses, sunscreen, hiking poles.

Wegbeschreibung

  • Von der PostAuto-Haltestelle an den westlichen Dorfausgang
  • Fluss über die Brücke queren
  • Weiter auf der Strasse
  • Auf dem Schlittelweg ansteigen
  • Vorbei am Hof Bain Tuffarolas
  • Vorbei an drei Ferienhäusern
  • Via Pazos absteigen nach Scuol

 

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp
  • Weiter mit dem PostAuto bis zur PostAuto-Haltestelle Sent, Sala

Anreise Information

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27, bis nach Sent
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung Reschenpass, nach Martina auf die H27 bis nach Crusch und dann hoch nach Sent.
  • Von Süden: via Reschenpass nach Martina, dort Richtung St. Moritz auf die H27 bis nach Crusch und dann hoch nach Sent.

Parken

  • Kostenpflichtige Parkplätze Dorfeingang in der Tiefgarage

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.