Touren, Kurse & mehr.

E-Mountainbiken

E-Mountainbiker auf der Bernina Express Tour beim Lago Bianco (Foto: © St. Moritz Tourismus AG / Markus Gerber)
Das E-Mountainbike erfreut sich immer grösserer Beliebtheit und bietet viele Vorteile. Graubünden ist ein Vorreiter in Sachen E-Mountainbike. Von einem dichten Ladestationen-Netz über kostenlose Schnupperkurse für unsere Gäste bis hin zu Mehrtagestouren mit Gepäcktransport.

5 Gründe fürs E-Mountainbiken

  • Weiterkommen: Die Tagestour wird zur Abendtour
  • Mehr Spass für alle: Alter und Fitnesslevel spielen keine Rolle
  • Locker aufwärts: Uphill Flow
  • Mehr Gepäck: Die grosse Kamera kann mit auf den Berg
  • Trainingseffekt: ideal für Regeneration und Grundlagentrainings
Mehr anzeigen
E-Mountainbike-Kurs in Graubünden

Trainieren. Kurse

Lernen Sie an ausgewählten Orten von einem zertifizierten Bikeguide Wichtiges über das E-Mountainbike.
graubuendenbikeguide.ch
Mehr anzeigen
E-Bike-Ladestation in Flims Laax

Weiterkommen. Ladestationen

In Graubünden sorgt ein kostenloses Netz an Ladestationen für ein rundum genussvolles E-Mountainbike-Erlebnis.

Mehr anzeigen
Mountainbiken in der Wildnis
Mehr anzeigen

Erlebnisbericht.

Mit dem E-Mountainbike um den Nationalpark

Auf Passstrassen, Forstwegen und Singletrails geht’s in vier Tagen mit viel Rückenwind vorbei an kulturellen Schätzen und durch die wilde, unberührte Natur.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Videoserie. How to E-Mountainbike

Was beeinflusst die Reichweite des Akkus? Wie geht ein Bike Check? Und was ist wichtig beim Abwärtsfahren? Antworten gibt’s in unserer Videoserie.

Mehr anzeigen
Boschbike
Mehr anzeigen

Portrait.

Bergführer und E-Mountainbike?

Marco Benz, Bergführer aus Davos Klosters, zeigt wie er seinen Beruf mit dem E-Mountainbike kombiniert. Er nimmt uns mit auf eine Tour im Engadin.

Mehr anzeigen