Weitwandern mit Aussicht.

5 Highlights auf dem Mittelbünden-Panoramaweg

Aussicht vom Parpaner Rothorn (Foto: © Graubünden Ferien, Martin Hoch)
Der Fernwanderweg zwischen Davos, Lenzerheide und Arosa wird seinem Namen «Mittelbünden-Panoramaweg» mehr als nur gerecht. Ob auf dem Davoser «Zauberberg», dem Rothorngipfel oder Mitten in der Felswand auf einer Holztreppe stehend: An unseren Bergpanoramen können Sie sich nicht sattsehen.

1. Schatzalp

Nicht mit einem, sondern gleich mit mehreren Schätzen wartet der Davoser «Zauberberg», wie Thomas Mann ihn in seinem gleichnamigen Buch betitelt, auf. Spektakulär ist neben dem ehemaligen Luxussanatorium und heutigen Hotel Schatzalp der 5 Hektaren Garten mit rund 5000 Pflanzen aus aller Welt.

2. Parpaner Rothorn

Piz Kesch, Piz Languard, Piz Palü, Piz Mitgel, Tödi, Crap Sogn Gion … die Liste könnte gefühlt endlos weitergeführt werden. Vom Parpaner Rothorn in der Ferienregion Arosa Lenzerheide präsentiert sich die Bündner Bergwelt in einer atemberaubenden 360-Grad-Sicht.

3. Arosa Bärenland

Die zwei Braunbären Amelia und Meimo wurden in Zusammenarbeit mit der Tierschutzorganisation Vier Pfoten aus nicht artgerechter Haltung befreit und haben im Arosa Bärenland eine neue, geschützte Heimat gefunden. Auf einer Plattform können die pelzigen Bewohner beobachten werden.

4. Walserdorf Medergen

Im 12. und 13. Jahrhundert wanderten Scharen von Hirten und Viehzüchtern aus dem oberen Wallis aus und besiedelten Teile Graubündens. Rund um Medergen bei Arosa liessen die Walser, wie sie genannt wurden, im Sommer ihre Tiere auf den Weiden und errichteten eine bis heute bestens erhaltene Ansammlung von Alp- und Wohngebäuden.

5. Tritt – Treppe im Fels

Zwischen dem Walserdorf Medergen und der Latschüelfurgga ragt eine schroffe, scheinbar unüberwindbare Felswand hoch. Doch Wanderer benötigen zur Besteigung weder Steigeisen noch ein Seil. Nur schwindelfrei sollte man sein. Denn wie eine Schlange bahnt sich eine rote, spektakuläre Holztreppe ihren Weg durch den Felsen.

Mehr anzeigen

Karte, Etappen und mehr. Alle Infos zum Mittelbünden-Panoramaweg

Mehr anzeigen