Historische Altsdtadt Engadin St. Moritz

Grosser historischer Dorfkern

Dorfplatz Zuoz
img_4kq_ficciabg

7 Bilder anzeigen

img_4kq_fiegjcci

Beschreibung

Zuoz wurde nicht wie die meisten Dörfer im Oberengadin entlang der Durchgangsstrasse gebaut, sondern entwickelte sich aus dem bischöflichen Hauptsitz und aus dem Hof Dorta. Im Verlauf des 16. und 17. Jahrhunderts entstand in der Dorfmitte, eingerahmt von Bürger- und Patrizierhäusern ein geschlossener Platz von imponierender Wirkung. Bis vor 100 Jahren wurde auf diesem Platz die Oberengadiner Landsgemeinde abgehalten. 

Das Dorf Zuoz ist ein Prachtsbeispiel eines romanischen Dorfes, das die Zeugen seiner bewegten Vergangenheit in die Gegenwart hinübergerettet hat. Der imposante Dorfplatz mit dem Rechtswirtshaus Crusch Alva, der Kirche San Luzi mit dem Kirchturm, den Plantahäusern, dem Plantaturm und den gepflegten Häusern geben diesem gut erhaltenen Oberengadiner Dorf ein stattliches Aussehen. Auffallend ist die grosse Zahl gediegener Wohnhäuser mit den typischen Engadiner Erkern und Sgraffito-Verzierungen. Zur Zierde des Dorfes tragen auch die spätromanische Kapelle San Bastiaun sowie das gotische Kirchlein Santa Chatrigna bei.

Möchten Sie mehr über Zuoz erfahren?

Jeden Dienstag (während der Sommer- und Wintersaison) findet eine kostenlose Dorfführung statt. Der gemütliche Dorfrundgang vermittelt einen guten Überblick über die Geschichte und Gegenwart von Zuoz. Die Dorfführung wird in deutscher Sprache geführt und findet bei jeder Witterung statt.

Öffnungszeiten

Durchgehend geöffnet

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Engadin St. Moritz.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.