Heidiland

Rauwacke am Spitzmeilen

img_4kq_dfcfific
Einzigartige Gesteinsvielfalt am markant geformten Gipfel des Spitzmeilen!

Beschreibung

Unterwegs auf dem Sardona-Welterbe-Weg am Spitzmeilen, trifft man auf ein löchriges ockerfarbenes Gestein aus der Triaszeit mit dem Namen Rauwacke. Das Gestein enthielt ursprünglich neben Dolomit und Kalkstein auch Gips. Durch Herauslösen und Ausschwemmen des Gipsanteils, sind die Poren entstanden.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tektonikarena Sardona.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.