006 Alpenpässe-Weg - In acht Tagen durch Graubünden (8 Etappen)

Schwer
179.3 km
65:20 h
11143 Hm
12028 Hm
img_4kq_fhjcbcej_574vy1u
Alp Schmorras

9 Bilder anzeigen

Alp Schmorras
Acht Etappen, sechs Pässe, fast 143 Kilometer und rund 10'000 Höhenmeter: Der Bündner Abschnitt des anspruchsvollen Schweizer Alpenpässewegs verbindet das mondäne St. Moritz mit dem beschaulichen Vrin und führt durch abgelegene Alpentäler, raue Gebirgslandschaften und malerische Dörfer.
Technik 3/6
Kondition 5/6
Höchster Punkt  2982 m
Tiefster Punkt  815 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Koordinaten 46.5084, 9.818512

Beschreibung

Die neue Routenführung des Alpenpässewegs durch Graubünden führt vom Engadin ins Oberhalbstein, durch das Avers und das Rheinwald ins Safiental und schliesslich durch die Val Lumnezia nach Vrin. Der Abschnitt ist Teil der nationalen Wanderroute Nr. 6, welche in insgesamt 38 Etappen von St. Moritz nach Montreux am Genfersee führt. 

Die einzelnen Bündner-Etappen sind zwischen viereinhalb und acht Stunden lang, wobei gewisse Teilstücke durch die Benutzung von Bergbahnen oder Postauto verkürzt werden können. Da alle Etappenorte mit dem öffentlichen Verkehr erschlossen sind, gibt es unterschiedliche Zu- und Ausstiegsmöglichkeiten. Dies ermöglicht eine flexible, den eigenen Bedürfnissen und Ambitionen angepasste Tourenplanung.

Die Highlights auf der Wanderung sind zahlreich und mannigfaltig. Dazu gehören:

Etappe 1: Die Aussicht auf die das malerische Oberengadin.

Etappe 2: Die Bergseen zwischen der Fuorcla d’Agnel und der Fuorcla digl Leget.

Etappe 3: Das Hochplateau Alp Flix – eine Schatzinsel der Artenvielfalt.

Etappe 4: Das Panorama vom Pass da Schmorras.

Etappe 5: Das malerische Dorf Splügen mit seinen Palazzi und Walserhäusern.

Etappe 6: Ausschau halten nach Steinböcken im urtümlichen Safiental.

Etappe 7: Der Blick vom Güner Lückli in die Val Lumnezia und den Naturpark Beverin.

Etappe 8: Die Gratwanderung am Piz Mundaun.

Verantwortlich für diesen Inhalt Graubünden Ferien - normierte Touren.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.