43.19 Sedrun - Etzlihütte, Jakobsweg Graubünden

Mittel
9.3 km
4:10 h
1142 Hm
527 Hm
Mittelplatten
Aufstieg durch das Val Milar

5 Bilder anzeigen

Ein Blick zurück im Val Milar
43.19 Sedrun - Etzlihütte, Jakobsweg Graubünden
Technik 3/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2488 m
Tiefster Punkt  1418 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
Sedrun
Ziel
Etzlihütte
Koordinaten
46.682409, 8.772262

Details

Beschreibung

Die Etappe folgt dem Pilgerweg der Disentiser Mönche nach Einsiedeln. Er führte ursprünglich über den Chrüzlipass, der seit Jahrhunderten als Handels- und Pilgerroute begangen wurde. Seit dem Felssturz im Jahr 2016 ist das Val Strem jedoch gesperrt, es ist eine Umleitung durch das Val Milar und über die Mittelplatten signalisiert.  Wer trotzdem den historischen Chrüzlipass bewandern möchte, muss einen Umweg von ca. 2 Std. über die Alp Caschlé in Kauf nehmen. 

Sicherheitshinweis

Achtung: Infolge eines schweren Felssturzes ist die Val Strem vorübergehend gesperrt. Das betreten des gefährdeten Gebietes ist lebensgefährlich und verboten. Wir bitten Sie, die signalisierte Umleitung zu beachten und diese zu benutzen. Herzlichen Dank!

Verantwortlich für diesen Inhalt: Sedrun Disentis Tourismus SA.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.