638 - Santa Maria in Calanca

Mittel
17 km
2:35 h
697 Hm
697 Hm
Chiesa e Torre di Sta Maria i.C. (val Calanca, GR)
Asini sul percorso

10 Bilder anzeigen

Sentiero
Eine anspruchsvolle, vielfältige Tour. Es ist ein wahres Vergnügen die ganze Strecke zu bewältigen und dabei durch jedes einzelne Dorf zu fahren.
Technik /6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  965 m
Tiefster Punkt  312 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Alter Bahnhof von Grono
Ziel alter Bahnhof von Grono
Koordinaten 46.276314, 9.161435

Details

Beschreibung

Vom ehemaligen Bahnhof führt der Weg durch das Dorf Grono; dann beginnt der Aufstieg über Nadro nach Castaneda, dem sonnigen Terrassendorf im Calancatal. Eine herrliche Aussicht, berg- oder talwärts, heisst Sie willkommen. Manchmal können Sie Gleitschirmpiloten auf ihrem Entdeckungsflug der beiden Täler, Mesolcina und Calanca, zusehen. Eine Rast lohnt sich in Santa Maria in Calanca. Verpassen Sie nicht die wunderschönen Innendekorationen der Pfarrkirche und nehmen Sie die wenigen Treppen zum Turm um sich wie auf dem Dach der Welt zu fühlen. Frisch gestärkt nach dem schwierigen Aufstieg, geniessen Sie nun die Abfahrt durch das schöne Verdabbio zu den Grotti von Cama. Diese traditionellen Felsenkeller sind ein Treffpunkt der lokalen Gastronomie. Den duftenden Rohschinken der Mesolcina mit einem Becher mez-mez, ein Gemisch von Limonade und einheimischem Wein, serviert in einem typischen Tazzino, einer kleinen Schale, zu kosten ist ein absolutes Muss.

Eine Route, die Sie begeistern wird, sei es als Augenweide oder Gaumenfreude.

Wegbeschreibung

Die Route beginnt am ehemaligen Bahnhof von Grono. Von dort steigt man in Richtung Dorfzentrum in Richtung Nadro. Am Ende des Dorfes nehmen Sie den Feldweg auf der rechten Seite, der Nadro erreicht. Von Nadro aus wird die Straße steiler, wenn man mit engen Kurven an Castaneda vorbeiführt. In Campagna angekommen, nehmen Sie die Kantonsstrasse zum Ronc. Von Ronc nehmen Sie die Straße auf der linken Seite und betreten den wunderschönen Wald, der nach Sta Maria in Calanca führt. Von Sta Maria beginnt der Abstieg in Richtung Verdabbio auf dem Feldweg, der nach Verdabbio Cama erreicht. In Cama endet der Abstieg und man muss durch die Brücke über die Moesa gehen. Von dort aus fahren Sie weiter am Ostufer des Moesa River und steigen sanft entlang des Moesa River ab. Entlang dieser Strecke können Sie auf der anderen Seite Leggia sehen. Gleich danach überquert man den Fluss und setzt die Tour am Westufer fort, um zunächst Pascolet zu erreichen, ein Gebiet, in dem man eines der wenigen existierenden Biotope der Schweiz beobachten kann. Wenn Sie die Tour fortsetzen, erreichen Sie schließlich den Ausgangspunkt.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus von Bellinzona oder von Thusis

Anreise Information

Autobahn von Bellinzona in Richtung S.Bernardino

Parken

alter Bahnhof von Grono

Verantwortlich für diesen Inhalt Ente Turistico Regionale del Moesano San Bernardino, Mesolcina, Calanca.
Dieser Inhalt wurde automatisiert übersetzt.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.