Alp Culmatsch

Mittel
6.4 km
2:00 h
915 Hm
915 Hm
Der Blick weitet sich
Alp Culmatsch

6 Bilder anzeigen

Unterhalb von Giuv
Kurztour für den Vormittag
Technik 3/6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  2331 m
Tiefster Punkt  1415 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Rueras
Ziel Alp Culmatsch
Koordinaten 46.674155, 8.748894

Beschreibung

Es hat Neuschnee gegeben und wir sind startbereit, noch bevor die ersten Sonnenstrahlen den Talboden erreichen. Im unteren Teil der Tour, bis auf die Höhe der Maiensässe von Giuv, queren wir eine Schlittelbahn, danach ziehen wir eine frische Aufstiegspur in die noch unberührte Schneedecke. Nach den Maiensässen von Liets  müssen wir aufpassen, dass wir nicht in die Wildruhezone geraten, die bis Plaun Liets und Sum Fil reicht.  In regelmässigen Kehren gewinnen wir schnell an Höhe und wir überblicken mehr und mehr das ganze Tal.  Im nahegelegenen Skigebiet sind die ersten Alpin - Sportler inzwischen auch schon unterwegs. Immer näher rückt die mächtige Südwand des Piz Culmatsch, an deren Fuss wir uns einen Rastplatz suchen. Aber wir bleiben nicht zu lange. Denn die nach Süden ausgerichteten Hänge erwärmen sich sehr schnell.

Geheimtipp

Wenn man früh dran ist kann man noch ein zweites Mal hochsteigen. Denn die Abfahrt ist herrlich!

Sicherheitshinweis

Vorsicht beim überqueren der Schlittelbahn. Wildruhezone: www.wildruhezonen.ch

 

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz gehen wir zu Fuss über die Brücke und nachher auf dem Schlittelweg bis nach der Eisenbahnlinie. Hier wählen wir die Route frei übers Feld. Auf der Höhe der Kapelle in Giuv steigen wir in regelmässigen Kehren in Richtung Norden zu den Maiensässen von Liets auf.  Den Piz Culmatsch haben wir immer direkt vor uns. Ab Liets befinden wir uns links einer Wildruhezone. Die Abfahrt verläuft entlang der Aufstiegsroute.

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourismus.