Passo del Balniscio - le vie del Viandante

13.1 km
5:00 h
1198 Hm
1093 Hm
img_4kq_fbhehgbj
img_4kq_gfcgefce

3 Bilder anzeigen

img_4kq_djfjjicc_cvqettf_574vy1u
Eine lange Überquerung, die das Mesolcina-Tal über die Pässe Baldiscio/Balniscio und Serraglia mit dem Valchiavenna verbindet.
Technik 0/6
Kondition 0/6
Höchster Punkt  2368 m
Tiefster Punkt  1170 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start San Bernardino (CH) - Italien
Ziel Insel (I)
Koordinaten 46.419236, 9.225609

Details

Beschreibung

Von der Kirche von Isola (1290 m) nehmen Sie den steilen Saumpfad, der das Tal des Febbraro-Baches hinaufführt. Nach der Abzweigung nach Ca di Raseri (1507 m) steigt der Weg sanfter an und hält immer den Wasserlauf zu unserer Rechten. Überqueren Sie den Bach und biegen Sie nach rechts in einem steilen Anstieg in Richtung Borghetto (1897 m) ab. Nachdem Sie die letzten Gebäude an der Kreuzung passiert haben, halten Sie sich links und fahren Weiter bis zur Kreuzung des Weges nach Pian dei Cavalli und zum Weißen See. Hier geht es geradeaus weiter am Lago Grande und dem Laghetto del Mot vorbei, um gleich danach den Passo del Balniscio (2353 m) zu erreichen. Der Abstieg, der zum Serragliapass (2279 m), der Grenze zum Schweizer Territorium, führt, beginnt. Sie steigen zunächst sanft zur Alp de Balnisc (2097 m) ab und stellen sich dann dem steilen Abstieg, der nach Pian San Giacomo (1184 m) im Mesolcina-Tal führt.

Verantwortlich für diesen Inhalt Ente Turistico Regionale del Moesano San Bernardino, Mesolcina, Calanca.
Dieser Inhalt wurde automatisiert übersetzt.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.